Scroll to Top

Geschichte des 21er Haus

Das Gebäude wurde ursprünglich von dem österreichischen Architekten Karl Schwanzer für die Weltausstellung 1958 in Brüssel geplant und errichtet. 1962 wurde es im Schweizer Garten in Wien wieder aufgebaut und als Museum des 20. Jahrhunderts genutzt. Seit 2011 gehört das nun mehr „21er Haus“ benannte Gebäude zum Museum Belvedere und wird als Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst genutzt.

Das 21er Haus wurde ursprünglich 1958 von dem österreichischen Architekten Karl Schwanzer als temporärer Ausstellungsraum für die Weltausstellung in Brüssel errichtet. „Die humanistische Idee, die den Menschen zur Mitte und zum Maß jedes zivilisatorischen und geistigen Fortschrittes prägt“, war der Ausgangspunkt des Konzepts. Aus Rücksicht auf den schlechten Baugrund im Parc Royal wurde das Bauwerk in Leichtbauweise konzipiert. Für die Statik der Konstruktion war Robert Krapfenbauer verantwortlich, der auch an der Planung des Wiener Donauturms mitwirkte. Fritz Wotruba gestaltete ein monumentales Figurenreliefs, das vor dem Pavillon aufgestellt wurde.

Nach der Weltausstellung wurde die Stahlskelettkonstruktion von Karl Schwanzer für museale Zwecke adaptiert und im Schweizer Garten wieder aufgebaut. Das Erdgeschoss wurde verglast, der Hof überdacht sowie alle Fassaden maßgeblich verändert. Am 20. September 1962 wurde das Gebäude als Museum des 20. Jahrhunderts eröffnet. In der lokalen Presse war zu lesen, das Museum stelle "einen solchen Einbruch in die Wiener Museumstradition dar, dass man sich unwillkürlich beim ersten Betreten des Museums wie auf exterritorialem Boden vorkommt“.

Das Gebäude diente dem Museum Moderner Kunst bis 2001 als Ausstellungshalle. Ein Jahr nach dem Umzug des Mumok wurde das Haus 2002 an das Belvedere übergeben und im November 2011 als „Das 21er Haus. Museum für zeitgenössische Kunst“ neu eröffnet.

Besucherinfos

Öffnungszeiten

Mi: 11 – 21 Uhr
Do – So: 11 – 18 Uhr
An Feiertagen geöffnet

Kontakt
+43 1 795 57 770
public@21erhaus.at
www.21erhaus.at

Adresse
Quartier Belvedere, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Anfahrt
Station Quartier Belvedere
Bahn & S-Bahn
Straßenbahn D, 18, O
Bus 69A


Karte des 21er Haus und Schweizer Garten
Öffentliche Verkehrsmittel zum 21er Haus