Spitzhof

Rennweg 4
1030 Wien

Öffnungszeiten
Täglich 10 bis 18 Uhr
Tickets kaufen
Belvedere-Karte ausblenden

Heidi Harsieber – Einblicke

Künstler und ihre Partner - von 04.06.2014 bis 14.09.2014
Heidi Harsieber, Bruno und Christine Gironcoli, 2004,
© Heidi Harsieber, Wien
Heidi Harsieber, Ferdinand Schmatz & Annelie Gahl, 2014
© Heidi Harsieber, Wien
Heidi Harsieber, Franz Koglmann & Ingrid Karl, 2013
© Heidi Harsieber, Wien
Heidi Harsieber, Peter Weibel & Susanne Widl, 2008
© Heidi Harsieber, Wien
Ausstellungsansicht
Foto: Sabine Klimpt, © Belvedere, Wien
Ausstellungsansicht
Foto: Sabine Klimpt, © Belvedere, Wien
Ausstellungsansicht
Foto: Sabine Klimpt, © Belvedere, Wien

Ausstellungsort: Belvedere, Spitzhof, Rennweg 4

 

Seit 2004 porträtiert die in Gloggnitz geborene Fotografin Heidi Harsieber Künstler-Paare. Oswald Oberhuber & Imma Rasinger, Günter & Ana Brus, Hermann & Rita Nitsch, Peter Kubelka & Luise Cibulka, Peter Weibel & Susanne Widl, Erwin Wurm & Elise Mougin sind nur einige Beispiele aus der inzwischen sich zu einem beachtlichen Umfang entfalteten Porträt-Serie. Die für Harsieber so charakteristische Sprache der Sinnlichkeit wird in den Beziehungs-Porträts um die Dimension der erzählerischen Stille bereichert.
 
Harsieber, die sich bereits in ihrer Jugend für Chemie und Physik interessierte, absolvierte nach einer Fotografinnenlehre die Meisterklasse für Fotografie an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Später unterrichtete sie an der Universität für angewandte Kunst Wien Fotografie. Die bekannte Fotokünstlerin Friedl Kubelka, der Kunstsammler Julius Hummel sowie der Musikdenker Franz Koglmann beeinflussten ihren künstlerischen Lebensweg.
 
In ihren Arbeiten beschäftigt sich Harsieber vornehmlich mit ihren Gefühlen, sie beobachtet (immer wieder auch sich selbst) und will persönliche Aussagen tätigen. So beschäftigte sie sich nahezu ein Jahrzehnt lang mit gesellschaftlich tabuisierten Themen wie Schmerz, Sex oder Tod. Es ist das menschliche Individuum, dem Harsieber ihre alleinige Aufmerksamkeit schenkt – mit all seiner Verletzlichkeit, die die Fotografin in ihrem Schaffen, das einem Panoptikum der Gefühle gleicht, zu veranschaulichen sucht. Harsiebers Werk ist von ihrem unprätentiösen ästhetischen Empfinden geprägt. Die für die Künstlerin so charakteristische Sprache der Sinnlichkeit wird in den im Belvedere ausgestellten Beziehungsporträts vor allem um die Dimension der erzählerischen Stille bereichert. Darin ist Heidi Harsieber eine Meisterin.

zurück zur Übersicht
© 2014 Österreichische Galerie Belvedere
Newsletter abonnieren Kontakt Impressum
AA Barrierefrei
Lesen Sie mehr...
Ausblenden
Language
Einstieg für
  • Belvedere für Erstbesucher

    Öffnungszeiten und Preise
    Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Tickets
    Anreise
    Planen Sie Ihre Anreise zum Belvedere
    Sammlungen
    Erleben Sie die Meisterwerke der Sammlung
    Aktuelle Ausstellungen
    Sonderausstellungen des Belvedere im Überblick
  • Belvedere für regelmäßige Besucher

    Events
    Alle Events im Belvedere auf einen Blick
    Führungen für Erwachsene
    Überblicksführungen und thematische Führungen
    Newsletter
    Neuigkeiten rund ums Belvedere in Ihr Postfach
    Freunde des Belvedere
    Werden Sie Member und genießen Sie viele Vorteile
  • Belvedere für Familien

    Programm für Kinder, Jugend und Familien
    Unser Programm für alle Altersstufen
    Events
    Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche
    Atelier Pinselstrich
    Malen und experimentieren im Kinderatelier
    Kindergeburtstage
    Schenken Sie einen außergewöhnlichen Geburtstag
  • Belvedere für Freunde

    Aktuelle Ausstellungen
    Für Member immer mit freiem Eintritt
    Events
    Exklusive Veranstaltungen für Member
    Bistro Menagerie
    Im Bistro als Member Ermäßigung genießen
    B-Lounge
    In der B-Lounge als Member Ermäßigung genießen
  • B2B-Tourismus

    B2B-Tourismus

    Packages
    Exklusive Angebote rund um das Belvedere und Wien
    Downloads
    Tourismusfolder in verschiedenen Sprachen
    Panoramen
    360° Rundumblick in den Prunkräumen
    Ausstellungsvorschau
    Alle kommenden Ausstellungen auf einen Blick
  • Presse