Die Sammlung #4 | 21er Raum: Vittorio Brodmann

Mi., 20. November 2013, 19:00 - 22:00 Uhr , Dauer: 180 min
Treffpunkt: 21er Haus, Schweizergarten, Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Kassa
Veranstaltung
frei

DIE SAMMLUNG #4

Es spricht
Agnes Husslein-Arco, Direktorin

Die regelmäßig wechselnden Sammlungspräsentationen zeitgenössischer Kunst im 21er Haus bieten Einblicke in die lokale Kunstproduktion im internationalen Kontext. Nach thematisch orientierten Aufstellungen zeigt Die Sammlung #4 nun Arbeiten der vergangenen Dekade und spiegelt damit zugleich die engagierte Sammlungspolitik der letzten Jahre wider. Diese Auswahl aktueller künstlerischer Positionen wird flankiert von einem Schwerpunktbereich zum Werk von Hermann J. Painitz.

Zu sehen sind Arbeiten von Gottfried Bechtold, Linda Bilda, Keren Cytter, Adriana Czernin, Josef Dabernig, Carola Dertnig, Andreas Fogarasi, Jakob Gasteiger, gelatin, Franz Graf, Anna Jermolaewa, Tillman Kaiser, Barbara Kapusta, Michael Kienzer, Roland Kollnitz, Elke Silvia Krystufek, Marko Lulic, Constantin Luser, Marcin Maciejowski, Dorit Margreiter, Christian Mayer, Ralo Mayer, Jonathan Monk, Alois Mosbacher, Christian Philipp Müller, Matt Mullican, Muntean/Rosenblum, Oswald Oberhuber, Nick Oberthaler, Walter Obholzer, Hermann J. Painitz, Michael Part, Seb Patane, Mathias Poledna, Lisl Ponger, Florian Pumhösl, Werner Reiterer, Bernd Ribbeck, Gerwald Rockenschaub, Sterling Ruby, Constanze Ruhm, Lisa Ruyter, Hans Schabus, Hubert Scheibl, Markus Schinwald, Ann-Sofí Síden, Lucie Stahl, Martina Steckholzer, Misha Stroj, Sofie Thorsen, Nadim Vardag, Maja Vukoje, Lawrence Weiner, Franz West, Anna Witt, Amelie von Wulffen, Erwin Wurm, Heimo Zobernig. Kuratiert von: Severin Dünser und Luisa Ziaja, sowie Axel Köhne (Schwerpunktbereich Hermann J. Painitz).

Die Ausstellung ist ab 21. November 2013 im 21er Haus zu sehen.

 

VITTORIO BRODMANN
Ups and Downs

Vittorio Brodmann macht Malerei. Malerei hat den Ruf Dinge zu zeigen, die außerhalb des Bildes liegen. Dinge, die sich im Künstler abspielen und sich auch auf der Leinwand manifestieren. Die Summe von Gesten, die man Malerei nennt, verbindet der Künstler mit Komödie und Slapstick. Vor diesem Hintergrund arbeitet Brodmann mit den Erwartungen an die Malerei und setzt ihnen eine Überhöhung des Alltäglichen mit fantastischen Charakteren als Protagonisten entgegen.

Die Ausstellung ist von 20. November 2013 bis 6. Jänner 2014 im
21er Raum zu sehen.


zurück zur Übersicht
Kontakt

Tel.
+43 1 795 57 134
E-Mail
Erinnerungsservice
© 2014 Österreichische Galerie Belvedere
Newsletter abonnieren Kontakt Impressum
AA Barrierefrei
Lesen Sie mehr...
Ausblenden...
Language
Einstieg für
  • Belvedere für Erstbesucher

    Öffnungszeiten und Preise
    Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Tickets
    Anreise
    Planen Sie Ihre Anreise zum Belvedere
    Sammlungen
    Erleben Sie die Meisterwerke der Sammlung
    Aktuelle Ausstellungen
    Sonderausstellungen des Belvedere im Überblick
  • Belvedere für regelmäßige Besucher

    Events
    Alle Events im Belvedere auf einen Blick
    Führungen für Erwachsene
    Überblicksführungen und thematische Führungen
    Newsletter
    Neuigkeiten rund ums Belvedere in Ihr Postfach
    Freunde des Belvedere
    Werden Sie Member und genießen Sie viele Vorteile
  • Belvedere für Familien

    Programm für Kinder, Jugend und Familien
    Unser Programm für alle Altersstufen
    Events
    Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche
    Atelier Pinselstrich
    Malen und experimentieren im Kinderatelier
    Kindergeburtstage
    Schenken Sie einen außergewöhnlichen Geburtstag
  • Belvedere für Freunde

    Aktuelle Ausstellungen
    Für Member immer mit freiem Eintritt
    Events
    Exklusive Veranstaltungen für Member
    Bistro Menagerie
    Im Bistro als Member Ermäßigung genießen
    B-Lounge
    In der B-Lounge als Member Ermäßigung genießen
  • B2B-Tourismus

    B2B-Tourismus

    Packages
    Exklusive Angebote rund um das Belvedere und Wien
    Downloads
    Tourismusfolder in verschiedenen Sprachen
    Panoramen
    360° Rundumblick in den Prunkräumen
    Ausstellungsvorschau
    Alle kommenden Ausstellungen auf einen Blick
  • Presse