Sprachförderung

Vom Sehen zum Sprechen. DaF/DaZ im Museum

Die Förderung von Deutschkenntnissen ist in den letzten Jahren mit Recht zu einer zentralen pädagogischen Herausforderung geworden: Erst die gemeinsame Sprache ermöglicht Kontakt und Kommunikation.

 

Sie gilt als entscheidende Voraussetzung für die soziale Integration von Kindern und Jugendlichen mit Deutsch als Zweitsprache und zudem als Grundbaustein für Chancengleichheit und den erfolgreichen Einstieg ins spätere Berufsleben.

 

Weil sich gerade die pädagogische Arbeit mit Kunst hervorragend für einen besonders lebendigen Sprachunterricht eignet, wurden 2009 für alle Schulstufen spezielle Programme entwickelt, die sich vor allem an kulturell und sprachlich heterogene Klassen richten, also an Schulgruppen mit einem hohen Anteil an SchülerInnen mit Migrationshintergrund. Mit Hilfe von spielerischen Bausteinen und lernpsychologisch fein abgestimmten Aktionen bieten diese Programme den jungen Besucherinnen und Besuchern Gelegenheit, ihren Wortschatz gezielt zu erweitern und den Sprachstil nachhaltig zu verbessern.

 

Bei Schülerinnen und Schülern wie Pädagoginnen und Pädagogen finden die DaZ-Programme eine überaus positive Resonanz: Die Führungen waren ausgezeichnet. "Es war spannend, zielgruppenorientiert und kompetent", so das Feedback nach dem Besuch einer Gruppe des IKI (Internationales Kulturinstitut Wien).

 

Als alternativer Lernort bietet das Belvedere eine interaktionsfördernde Umgebung, die das kommunikative Handeln ermöglicht und unterstützt. Durch das Sprechen über Kunst kann der Wortschatz erweitert und die sprachliche Kompetenz verbessert werden. Alle Programme ermutigen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, sich ihrem individuellen Sprachstand entsprechend einzubringen. Durch die spielerische Herangehensweise wird eine positive Beziehung zur Sprache geschaffen und die Motivation erhöht.

 

Referenzen:

  • Interface (Verein zur Förderung der gesamtgesellschaftlichen Integration von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Migrationshintergrund)
  • IKI (Internationales Kulturinstitut Wien)
  • VHS Ottakring („Mama lernt Deutsch“-Kurse)

 

Dauer: wahlweise 60 Minuten oder mit praktischer Arbeit 90 Minuten (für Kindergarten & Volksschule).


Schau mal wer das spricht!

(Kindergarten & Vorschule)
Unser kleiner Kakadu will mit unserer Hilfe sprechen lernen. Auf der Suche nach neuen Wörtern fliegen wir gemeinsam durch das Schloss und erkunden aus verschiedenen Blickwinkeln und mit allen Sinnen die Bilderwelt des Museums. Dabei erleben die Kinder Sprache als positiv. Sie entwickeln Offenheit für Neues und gewinnen Selbstvertrauen in der Kommunikation miteinander.

 

Ich beschreibe meine Welt, wie sie mir gefällt

(Volksschule)
So wie Gustav Klimt mit Palette, Pinsel und Farben eine kunterbunte Welt erschaffen hat, so wollen wir im Spiel mit der Sprache unsere Fantasie und Kreativität zum Ausdruck bringen. Gemeinsam füllen wir unsere „Wortschatz-Truhe“ und entdecken den Reichtum der Sprache.

 

Wörterjagd

(Hauptschule, BMHS & AHS-Unterstufe)
Werke österreichischer Maler wie Klimt, Schiele und Kokoschka sind die Ausgangspunkte unseres Rundgangs. Durch spielerische Aktionen zur Wortschatzerweiterung im deskriptiven Sprachfeld und eine abschließende gemeinsame Betrachtung ausgewählter Bilder erleben die Schülerinnen und Schüler die Sprache aktiv als Möglichkeit, eigene Ideen und Ansichten mitzuteilen.

 

BildSprache: Vom Eindruck zum Ausdruck

(Hauptschule, BMHS & AHS-Oberstufe)
Die Kunstwerke des 19. und 20. Jahrhunderts geben viele Impulse für eine kreative Auseinandersetzung mit den Ausdrucksmöglichkeiten der Sprache. Gemeinsam erproben wir unterschiedliche Strategien des freien Sprechens und angeleiteten Schreibens. Die Sprachproduktion wird zu einem kreativen und bereichernden Prozess, in den sich die Schülerinnen und Schüler je nach ihrem Sprachstand einbringen können.

Kontakt

Tel.
+43 1 795 57 134
E-Mail
 
© 2014 Österreichische Galerie Belvedere
Newsletter abonnieren Kontakt Impressum
AA Barrierefrei
Language
Einstieg für
  • Belvedere für Erstbesucher

    Öffnungszeiten und Preise
    Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Tickets
    Anreise
    Planen Sie Ihre Anreise zum Belvedere
    Sammlungen
    Erleben Sie die Meisterwerke der Sammlung
    Aktuelle Ausstellungen
    Sonderausstellungen des Belvedere im Überblick
  • Belvedere für regelmäßige Besucher

    Events
    Alle Events im Belvedere auf einen Blick
    Führungen für Erwachsene
    Überblicksführungen und thematische Führungen
    Newsletter
    Neuigkeiten rund ums Belvedere in Ihr Postfach
    Freunde des Belvedere
    Werden Sie Member und genießen Sie viele Vorteile
  • Belvedere für Familien

    Programm für Kinder, Jugend und Familien
    Unser Programm für alle Altersstufen
    Events
    Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche
    Atelier Pinselstrich
    Malen und experimentieren im Kinderatelier
    Kindergeburtstage
    Schenken Sie einen außergewöhnlichen Geburtstag
  • Belvedere für Freunde

    Aktuelle Ausstellungen
    Für Member immer mit freiem Eintritt
    Events
    Exklusive Veranstaltungen für Member
    Bistro Menagerie
    Im Bistro als Member Ermäßigung genießen
    B-Lounge
    In der B-Lounge als Member Ermäßigung genießen
  • B2B-Tourismus

    B2B-Tourismus

    Packages
    Exklusive Angebote rund um das Belvedere und Wien
    Downloads
    Tourismusfolder in verschiedenen Sprachen
    Panoramen
    360° Rundumblick in den Prunkräumen
    Ausstellungsvorschau
    Alle kommenden Ausstellungen auf einen Blick
  • Presse