Artothek des Bundes im 21er Haus

Lisa Kortschak, Detroit Overture, 2015
Foto: Lisa Kortschak (Videostill), © Artothek des Bundes
Franz Amann, Gebrüder Spanner, 2011
Foto: Franz Amann, (Videostill), © Artothek des Bundes
Michaela Wille, Der Feigheit ihre Kunst, der Kunst ihre Feigheit, 2013
Foto: Micha Wille, © Artothek des Bundes
Maria Anwander, Saut dans le vide (Leap into the Void / Der Sprung ins Leere), 2014
Foto: Maria Anwander, © Artothek des Bundes
Mathias Pöschl, Ohne Titel, 2013
Foto: Mathias Pöschl, © Artothek des Bundes
Marlene Hausegger, Parasit #1, 2013
Foto: Eva Engelbert, © Artothek des Bundes
Lotte Lyon, Ohne Titel, 2014
Foto: Lotte Lyon, © Artothek des Bundes
Marianne Maderna, Frida Kahlo, 2013
Foto: Marianne Maderna, © Artothek des Bundes
Johannes Schweiger, ROCK OF AGES – A´S & B´S & D´S & E´S & J´S DRIP, 2012
Foto: Johannes Schweiger, © Artothek des Bundes
Franz Bergmüller, Ohne Titel, 2012/2013
Foto: Franz Bergmüller, © Artothek des Bundes
Adriana Czernin, Untitled, 2014
Foto: Courtesy Galerie Martin Janda, Wien, © Artothek des Bundes
Timotheus Tomicek, Turmreibe (see it conceptual), 2014
Foto: Timotheus Tomicek, © Artothek des Bundes

Die Artothek des Bundes sammelt, verwaltet und betreut die seit 1948 im Rahmen der Kunstförderungsankäufe erworbenen Kunstwerke und bietet damit eine umfassende Dokumentation moderner und zeitgenössischer österreichischer Kunst. Aktuell befinden sich über 36.000 Werke in der Sammlung, die zahlreiche Frühwerke heute etablierter Künstler sowie sehr junge Positionen enthält. Durch die Ankaufstätigkeit des zuständigen Bundesministeriums wird die Sammlung stetig erweitert und aktualisiert. Die Objekte der Artothek stehen für die Ausstattung der Räumlichkeiten von Bundesdienststellen im In- und Ausland zur Verfügung. Ausgewählte Werke werden im Rahmen von Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert oder befinden sich als Dauerleihgaben in österreichischen Museen.

Mit der Integration der Artothek in das 21er Haus werden wissenschaftliche und organisatorische Synergien genutzt sowie der Zugang zu den Werken und deren Präsentation forciert.


Informationen zu den Verleihbedingungen:

Mag. Notburga Coronabless
Tel.: +43 1 795 57 709
Fax: +43 1 795 57 765
E-Mail: artothek@21erhaus.at
 
Artothek des Bundes im 21er Haus
Österreichische Galerie Belvedere
Schweizergarten | Arsenalstraße 1
1030 Wien


Weitere Informationen zum Ankauf von Kunstwerken zeitgenössischer bildender Künstlerinnen und Künstler durch den Bund finden Sie unter www.bka.gv.at

 

Kontakt
Mag. Notburga Coronabless
Leitung Artothek des Bundes
Tel.
+43 1 795 57-709
E-Mail

Geschäftszeiten:
Mittwoch bis Freitag 9 bis 16 Uhr,
gegen Terminvereinbarung

 
© 2015 Österreichische Galerie Belvedere
Newsletter Anmelden Kontakt Impressum
B2B Tourismus Presse
Language