Mobile Learning
Die Online-Lehrplattform des 21er Haus

Architektur, Fotografie, Fritz Wotruba und die zeitgenössische Kunstsammlung – wir haben die zentralen Themen des 21er Haus für Pädagoginnen und Pädagogen aufbereitet.
Unterrichtsmaterialien mit kompakten Informationen zur Geschichte des Hauses, Künstlerinnen und Künstlern und Kunstwerken sowie Ideen für Kreativaufgaben stehen ab sofort auf der neuen Lehrplattform des 21er Haus für den Unterricht von Schülern der 5. bis zur 13. Schulstufe zur Verfügung.

Es gibt bestimmte Schwellenängste gegenüber der Kunst, im Speziellen der Gegenwartskunst, stellte der Künstler Edgar Honetschläger vor nicht allzu langer Zeit fest. Tatsächlich ruft zeitgenössische Kunst beim Publikum öfters Unverständnis hervor. Einen meist unvoreingenommenen Zugang haben hingegen Kinder und Jugendliche. Sie sind auf der Suche nach neuen Lebensentwürfen und Leitbildern, die sie in der Beschäftigung mit aktuellen Arbeiten finden können. Und gerade darin liegen die Bildungschancen von Gegenwartskunst.

Um die positive Einstellung junger Menschen gegenüber zeitgenössischer Kunst für eine zukunftsorientierte Wissensvermittlung zu nützen, entwickelte das 21er Haus dank der Förderung durch das bm:ukk und unter Mitwirkung engagierter Lehrer und Schüler die Lehrplattform mobile learning. Kompakte Informationen, ein Leitfaden für Fragestellungen und Ideen zu Kreativaufgaben bieten ab sofort die Möglichkeit, die zentralen Themen des 21er Haus flexibel im Unterricht einzusetzen – in der Schule oder im Museum.

 

Besuchen Sie die neue Unterrichtswebsite des 21er Haus unter:

 

 

 

Die österreichweite Initiative „Kulturvermittlung mit Schulen in Bundesmuseen 2013“ ist eines der Leitprojekte des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur im Rahmen von „Kunst macht Schule“. KulturKontakt Austria begleitet die Initiative konzeptiv, beratend und organisatorisch.

   

 

 

Kontakt
Kunstvermittlung & Besucherservice
Tel.
+43 1 795 57-770
E-Mail

Samstag, Sonntag und Feiertag
Tel.
+43 1 795 57-0
 
© 2014 Österreichische Galerie Belvedere
Newsletter Anmelden Kontakt Impressum
B2B Tourismus Presse
Language