Scroll to Top

Kalender

No events to display
15.00 - 16.00
Tina Blau, Frühling im Prater, 1882
THEMENFÜHRUNG

Im Malwagerl Bilder durch den Prater führen

Oberes BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Auf dem Kopf ein riesiger Hut, inmitten der Praterauen und vor sich ein Gefährt voller Malutensilien: So ist Tina Blau in unser Gedächtnis eingegangen. Zwar war die Künstlerin weit mehr als nur Pratermalerin, und doch entstanden hier einige ihrer besten Bilder. Sie stehen im Mittelpunkt eines Streifzugs, der von intensiver Beobachtung und vom nostalgischen Charme der österreichischen Monarchie erzählt.

Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.00 - 19.00
Ausgebucht
Expertenführung

Als Alma-Tademas Bilder laufen lernten

Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Ausgebucht
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Die Gemälde von Lawrence Alma-Tadema leben auch heute noch durch das Medium Film weiter. Viele Monumentalfilme – von den italienischen Stummfilmklassikern bis zu Ridley Scotts Gladiator – lassen die von Alma-Tadema inspirierten Arrangements und Kostüme erkennen. Damit prägte die Ästhetik des 19. Jahrhunderts unsere Vorstellung von Antike. Der Historiker und Filmexperte Alexander Juraske spricht nach einer Einführung in das Genre Historienfilm über die zahlreichen Einflüsse, die Alma-Tademas Gemälde der Filmindustrie lieferten.
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
Themenführung

Der Weg ins Freie

Oberes BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Poetisches Naturgefühl, gebündelt in den Gemälden von Tina Blau, Emil Jakob Schindler oder Carl Moll, zeichnet die österreichische Landschaftsmalerei zwischen 1870 und 1900 aus. Anhand ausgewählter Werke verfolgen Sie den Weg dieser Malerei der leisen Töne. Sie begegen ihren Hauptvertretern, bevorzugten Motiven und Bildern, die viel mehr sein wollten als bloße Schilderungen des Realen.

Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.00 - 19.00
Lawrence Alma-Tadema, The Roman Potters in Britain (Hadrian in England), 1884
Expertenführung

Düstere Wolken im Paradies. Lawrence Alma-Tadema und seine viktorianischen Zeitgenossen

Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Kaum ein Künstler hat die Opulenz der Antike in derart schillernder Pracht nachgezeichnet wie Lawrence Alma-Tadema. In leuchtenden Farben und luxuriösen Details schuf er mächtige Kompositionen, die unsere Vorstellung von der Antike bis heute prägen. Nicht selten wurde vermutet, dass hinter dieser unverhohlenen Zurschaustellung von römischer Dekadenz mehr als nur Antikenbegeisterung steckte. Anna Frasca-Rath (Universität Wien, Institut für Kunstgeschichte) greift diese Idee auf und widmet sich dem Verhältnis Alma-Tademas zu seinen Zeitgenossen, den Victorians.
 

Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
Themenführung

Viel Beharrlichkeit statt Kleider im Gepäck

Oberes BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Mangelnde Ausbildungs- und Ausstellungsmöglichkeiten und das Verbot der Mitgliedschaft in großen Künstlervereinigungen haben es Frauen im 19. Jahrhundert schwer gemacht, sich als Künstlerinnen zu etablieren. Wie Tina Blau durch ihre Lehrtätigkeit an Münchner und Wiener Kunstschulen, durch Reisen, durch eigenwillige Selbstinszenierung und durch internationale Erfolge zum Vorbild für viele Malerinnen wurde, erfahren Sie im Rahmen dieser Themenführung.

Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.00 - 19.00
Lawrence Alma-Tadema, An Audience at Agrippa’s, 1875
Expertenführung

Was ist antik an Alma-Tadema?

Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Lawrence Alma-Tadema – bis heute faszinieren seine Szenen aus dem Leben der Römer. Doch was ist wirklich antik in diesen Bildern? Immer wieder finden sich antike Skulpturen, Vasen und Möbel in seinen Kompositionen. Wie aber verhält es sich mit den Architekturen und den Interieurs? Sind sie wirklich römisch, entsprechen sie archäologischen Erkenntnissen? Oder schafft Alma-Tadema nicht vielmehr seine eigene Antike und somit eine Traumwelt bevor Cinemascope und das Hollywood-Kino erfunden wurden? Mit Rolf H. Johannsen (Kurator, Belvedere)
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
Ausgebucht
Alfred Wickenburg, Altes Haus im Frühling, 1950
Kurartorenführung

beständig lernen. Alfred Wickenburg und Adolf Hölzel

Oberes BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Ausgebucht
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Neue künstlerische Wege zu suchen und zu beschreiten könnte als Credo Alfred Wickenburgs gelten. In welcher Weise hierbei Adolf Hölzel als Anstifter gedient hat oder gedient haben könnte, dem möchte die Führung nachspüren. Mit Kurator Alexander Klee (Belvedere).

Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.00 - 17.00
Helmut Klewan
Sonderprogramm

Mein Leben für die Kunst. Ausstellungsrundgang mit Helmut Klewan

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Lernen Sie den begeisterten Kunstsammler Helmut Klewan persönlich kennen und hören Sie erfrischende Anekdoten aus seinem Leben als Galerist, Kunstsammler und Künstlerfreund. Klewans Lebensweg kreuzten namhafte österreichische Künstlerinnen und Künstler, darunter Arnulf Rainer, Maria Lassnig oder Friedensreich Hundertwasser. Arbeiten von Giorgio de Chirico, Alberto Giacometti und Jean Dubuffet zählen ebenso zu den Höhepunkten seiner vielseitigen Sammlung, die auch ausgefallene Werke der Kitschrezeption beinhaltet.

Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.00 - 19.00
Expertenführung

Alma-Tadema meets Klimt

Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Als Gustav Klimt sein Studium an der Wiener Kunstgewerbeschule aufnahm, war Lawrence Alma-Tadema bereits ein international erfolgreicher Künstler. In seiner Führung durch die Ausstellung macht Markus Fellinger (Katalogautor, Belvedere) deutlich, in welchem Maße Alma-Tademas Kunst den österreichischen Künstler in den zehn Jahren vor der Gründung der Wiener Secession geprägt hat.

Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
Ausgebucht
Alfred Wickenburg, Burgenländisches Stillleben II, 1968
Kuratorenführung

Visionen in Farbe und Form

Oberes BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Ausgebucht
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Expressionistische, fauvistische, kubistische und surrealistische Einflüsse prägen das Werk des steirischen Künstlers Alfred Wickenburg. Seine meist farbintensiven und großformatigen Arbeiten zeigen eine zunehmende Reduzierung auf das Wesentliche des Dargestellten sowie eine ausgewogene Balance des Zusammenspiels von Farbe, Form und Linie. Kerstin Jesse, Kuratorin der Ausstellung (Belvedere) zeigt an ausgewählten Beispielen die künstlerischen Einflüsse im Werk Wickenburgs und sein besonderes Anliegen für Farbe und Form.

Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche