Scroll to Top

Kalender


No events to display
16.00 - 17.00
Lawrence Alma-Tadema, Entrance of the Theatre (Entrance to a Roman Theatre), 1866
Lesungen

Vorsicht, zerbrechlich!

Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Der viktorianische Maler Lawrence Alma-Tadema hat die Antike bildgewaltig für uns übersetzt. Wie die Geschichte der Menschheit selbst ist seine Kunst von archaischer Kraft und ebenso von Zerbrechlichkeit geprägt. Eine Stationenlesung mit klassischen und modernen Texten mit Schauspielerin Maxi Neuwirth und Historiker Philipp Reichel.
 

Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
14.00 - 15.30
SONDERPROGRAMM | RESEARCH CENTER

Internationaler Tag der Archive 2017

Research CenterBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
Katinka Gratzer-Baumgärtner und Elisabeth Foissner stellen am 9. Juni 2017 im Zuge des Internationalen Tags der Archive zwei inhaltlich und historisch völlig unterschiedlich überlieferte Nachlässe im Research Center des Belvedere vor. Einer stammt aus der Hand Hans Nowacks (1866-1918), der andere von Padhi Frieberger (1931-2016). Wir erläutern an Hand dieser Beispiele die ungleiche Herangehensweise in der Erschließung, die sich dadurch ergibt.
Treffpunkt: ; Rennweg 4, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-233, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
18.30 - 20.00
KUNST & KLASSIK

Friday Nights with Yury Revich – Der Kuss

Oberes BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 39
Freunde des Belvedere: EUR 35
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 39
Studenten (19-27 J.): EUR 39
Weltoffen und international. So präsentiert sich das renommierte Konzertformat, bei dem sich Musik, Tanz, Performance und bildende Kunst vereinen. Inspiriert durch Gustav Klimts berühmtes Meisterwerk lädt Stargeiger Yury Revich zu einem Programm auf höchstem Niveau. Fulminante Klangwelten, interaktive Choreographien und Stücke rund um das Thema der Liebe – gespielt auf einer Stradivari aus dem Jahr 1709 – erwecken die beeindruckende Sala terrena, den glanzvollen Marmorsaal und goldene Gemälde zu neuem Leben. Künstlerische Leitung: Mia Papaefthimiou.

Künstlerinnen und Künstler
Yury Revich Violine
Dora Deliyska, Klavier
Massmiliano Girardi, Saxophon
Luca Lavuri, Klavier
Cuarteto Cameselle
Alexandra Yangel, Gesang
Brendan Goh, Violoncello
Manaho Shimokawa, Zeitgenössischer Tanz
Constantin Luser, Künstler

Yury Revich wurde 2015 als Young Artist of the year (ICMA) ausgezeichnet und ist ECHO-Preisträger 2016 im Bereich Newcomer. (www.yuryrevich.com). Auftritte in der New Yorker Carnegie Hall und der Mailänder Scala, sowie: Berliner Philharmonie, Berlin Konzerthaus, Wiener Musikverein, Tonhalle Zürich, Wiener Konzerthaus, Gewandhaus Leipzig, Laeiszhalle in Hamburg, Metropolitan Art Space Tokio, Tschaikowsky Konzerthalle Moskau, Cadogan Hall London und in der Preston Bradley Hall in Chicago.  
 
Mia Papaefthimiou ist internationale Architektin und Creative Art Direktorin. Studium an der Plymouth Universität Großbritannien. Seit 2014 arbeitet Mia Papaefthimiou in Wien, um hier ihre architektonische und kuratorische Praxis weiterzuentwickeln. Im Folgejahr gründete sie CURARCHITECT, eine internationale Architektur-Design-Curating Agentur. Darüber hinaus arbeitet sie als Architekturkuratorin für das Art Institute Vienna (www.artinstitutevienna.at/institute-institut).
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur