zum Inhalt springen

Ausstellungen

Ausstellungen


Undox

INT. FESTIVAL DER INNOVATIVEN DOKUMENTARFILMKUNST

24. November 2017 bis 25. November 2017
Mit dem UNDOX-Filmfestival im 21er Haus startet ein neues Filmfestival-Format, das sich der Zukunft der Dokumentarfilmkunst widmet. Dabei werden ausschließlich internationale wie nationale Filme gewürdigt, die sich durch neuartige Zugänge auszeichnen und Neuland in Hinblick auf Produktions- und Erzählweisen betreten. In Wien ansässige Filmschaffende werden als Kurator_innen neben der Filmauswahl auch die diskursive Begleitung der einzelnen Filme garantieren und übernehmen die Programmpräsentationen während des Events.
Dieses neue Festival wird vom Verein „Dokumentarisches Labor – Wiener Institut für Dokumentarfilm“, in enger Kooperation mit dem Blickle Kino im 21er Haus veranstaltet. Für die Programmgestaltung zeichnen sich Filmemacher und Medienwissenschafter Ascan Breuer, Vorsitzender des Vereins, und  Filmwissenschafter Dr. Vrääth Öhner, Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaften Universität Wien, verantwortlich.