zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
18.00 - 20.00
Storniert
Kalligrafie Workshop

Gotische Kursive & Bastarda

Unteres BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 75
Freunde des Belvedere: EUR 75
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 75
Studenten (19-27 J.): EUR 75
Die Gotische Kursive war als Alltagsschrift vom 13. bis ins 16.Jahrhundert in Gebrauch, aus ihren Elementen entwickelte sich die Bastarda. Anhand von Schriftmustern zeigt die Kalligrafin Claudia Dzengel, wie die durchgängigen Verbindungen der Buchstaben ein schwungvolles und dekoratives Schriftbild ergeben. An drei Abenden erlernen wir sowohl die Minuskeln (Kleinbuchstaben) als auch die Versalien.

Dreiteilige, aufbauende Workshopreihe:
1. Termin: 19. Jänner 2018
2. Termin: 26. Jänner 2018
3. Termin: 2. Februar 2018
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Workshops
10.00 - 12.30
Ausgebucht
Kunst & Kulinarik

Klimt zum Frühstück

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 28
Jugendliche (ab 13 Jahre): EUR 18
Kinder: EUR 18
Freunde des Belvedere: EUR 21
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 28
Folgen Sie Gustav Klimts Passion und genießen Sie Kaisermelange, Gugelhupf und ausgewählte Köstlichkeiten im prachtvollen Ambiente des Oberen Belvedere. Anschließend entführen wir Sie in die Zeit des Wiener Fin de Siècle und machen Sie mit dem Leben und Werk des genialen Ausnahmekünstlers Klimt vertraut.

10 Uhr: Sektfrühstück im Bistro Menagerie
11.30 Uhr: Führung Gustav Klimt und seine Zeit
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Kunst & Kulinarik
10.30 - 12.30
WORKSHOPS FÜR KINDER VON 3-6 JAHREN

Durchs Bild geblickt und aufgedeckt! Egons geniale Geheimnisse

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Kleinkinder (bis 6 Jahre): EUR 4.5
Aufgepasst und nachgeforscht! Wusstet ihr, dass uns Röntgenstrahlen dabei helfen, durch Bilder „hindurchzusehen“? Was versteckt sich unter den bunten Malschichten von Egon Schieles faszinierenden Werken? Wie kamen die Gemälde ins Museum, und wann ist ein Bild überhaupt fertig? Jetzt seid ihr an der Reihe! Bleistift und Neugierde sind gefragt, wenn wir die Werke im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe nehmen. Im Atelier zeigen wir euch, wie ihr mit einfachen Tricks tolle Geheimbilder gestalten könnt.

Begleitpersonen
Eine entspannte Atmosphäre, das Gefühl, auch in fremder Umgebung gut aufgehoben zu sein und die Arbeit in Kleingruppen sind für unser jüngstes Publikum zwischen 3 und 6 Jahren besonders wichtig. Wir wünschen uns daher eine vertraute Begleitperson, bitten im Hinblick auf eine überschaubare Gruppengröße aber um Verständnis, dass an den Kinderführungen nur ein bis max. zwei Begleitpersonen teilnehmen sollten. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

In Kooperation mit wienXtra
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Kinder
15.00 - 17.00
WORKSHOP FÜR KINDER VON 3 BIS 6 JAHREN

Durchs Bild geblickt und aufgedeckt! Egons geniale Geheimnisse

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Kleinkinder (bis 6 Jahre): EUR 4.5
Aufgepasst und nachgeforscht! Wusstet ihr, dass uns Röntgenstrahlen dabei helfen, durch Bilder „hindurchzusehen“? Was versteckt sich unter den bunten Malschichten von Egon Schieles faszinierenden Werken? Wie kamen die Gemälde ins Museum, und wann ist ein Bild überhaupt fertig? Jetzt seid ihr an der Reihe! Bleistift und Neugierde sind gefragt, wenn wir die Werke im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe nehmen. Im Atelier zeigen wir euch, wie ihr mit einfachen Tricks tolle Geheimbilder gestalten könnt.

Begleitpersonen
Eine entspannte Atmosphäre, das Gefühl, auch in fremder Umgebung gut aufgehoben zu sein und die Arbeit in Kleingruppen sind für unser jüngstes Publikum zwischen 3 und 6 Jahren besonders wichtig. Wir wünschen uns daher eine vertraute Begleitperson, bitten im Hinblick auf eine überschaubare Gruppengröße aber um Verständnis, dass an den Kinderführungen nur ein bis max. zwei Begleitpersonen teilnehmen sollten. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

In Kooperation mit wienXtra
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Kinder
15.00 - 16.00
Eröffnung „Der Wert der Freiheit“
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Der Wert der Freiheit

Belvedere 21Belvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Wir sind in Westeuropa mit der Freiheit aufgewachsen, selbst zu bestimmen, wer wir sein und wie wir leben wollen. Müssen wir als Gesellschaft die/den Einzelne_n einschränken, um die Freiheit zu verteidigen? Wo hört die Selbstbestimmung der/des Einzelnen auf und wo beginnt die Verantwortung den Anderen und der Gesellschaft gegenüber? Der Wert der Freiheit verhandelt als thematische Gruppenausstellung diese und damit verknüpfte Fragestellungen. Bei dieser Führung präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung.

#ValueofFreedom21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
15.00 - 16.00
Egon Schiele, Die Umarmung, 1917
Überblicksführung

Egon Schiele. Wege einer Sammlung

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Bei kurzweiligen Rundgängen präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung.
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
16.00 - 17.00
Polly Apfelbaum, Face (Geometry)( Naked) Eyes, 2016
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Polly Apfelbaum. Happiness Runs

Belvedere 21Belvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Die amerikanische Künstlerin Polly Apfelbaum setzt im Belvedere 21 erstmals mehrere ihrer raumgreifenden Installationen zueinander in Beziehung. Ihre poetische Gesamtkomposition tritt in Dialog mit der offenen, lichtdurchfluteten Architektur des ehemaligen Weltausstellungs-Pavillons. Das vielschichtige Werk von Polly Apfelbaum beschreibt sich durch die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen und dem Aufheben der Grenzen zwischen Skulptur, Malerei und Installation. Bei dieser Führung präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung.

#HappinessRuns21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
16.30 - 17.30
Ausgebucht
Egon Schiele, Tod und Mädchen, 1915
Vienna Art Week Kuratorinnenführung

Kuratorinnenführung durch die Ausstellung „Egon Schiele. Wege einer Sammlung“ mit Kerstin Jesse

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos
Anlässlich des 100. Todesjahres von Egon Schiele präsentiert das Belvedere seine herausragende Sammlung an Werken des Künstlers und thematisiert einige seiner Arbeiten aus früheren Beständen. Anhand ihrer unterschiedlichen Wege in das Museum wird die Entstehung einer Sammlung dargestellt. 

Begrenzte Teilnehmerzahl.
 Anmeldung erforderlich.
 
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.30 - 21.00
Maxi Blaha. Geliebte Muse
Theater

Emilie Flöge. Geliebte Muse

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 39
Freunde des Belvedere: EUR 34
Im Oberen Belvedere begibt sich die österreichische Schauspielerin Maxi Blaha auf die Spuren des It-Girls der Wiener Moderne, der Modepionierin und Geliebten Gustav Klimts: Emilie Flöge. Das Stück findet anlässlich des 100. Todesjahres Klimts im Rahmen der Neuaufstellung der Sammlung im Marmorsaal des Oberen Belvedere statt. 
 
Das neueste Stück des österreichischen Shooting-Stars Maxi Blaha portraitiert zwei der wichtigsten Persönlichkeiten der Wiener Moderne. Basierend unter anderem auf mehr als 400 Postkarten und Briefen Gustav Klimts an Emilie Flöge zeigt das Solostück der britischen Autorin Penny Black eine Beziehung zwischen zwei Kunstschaffenden, die auf Gleichberechtigung und gegenseitiger Inspiration beruhte. Das Stück findet im Rahmen der Neuaufstellung der Sammlung des Belvedere statt und basiert auf einer Idee, die für die KLIMT FOUNDATION in dem Stück „Süße Wiener Dunkelheit / tiefheller See“ am Attersee entwickelt wurde. Im Lichte des Jubiläums rund um das Todesjahr Gustav Klimts ist auch die Neuaufstellung der Klimt-Sammlung im Oberen Belvedere zu entdecken. Sie setzt die Bilder der österreichischen Kunstikone in einen neuen Kontext. So ist auch der weltbekannte KUSS in neuer räumlicher und kunsthistorischer Umgebung zu sehen. 
 
Mit dem Ticket zu dieser Veranstaltung lädt das Belvedere zu einem Abendprogramm mit Begrüßungssekt, einem Rundgang durch die Neuaufstellung der Klimt-Sammlung im ersten Stock des Museums und dem Theaterstück im berühmten Marmorsaal des Oberen Belvedere ein.
 
18:30 Uhr: Einlass beim Haupteingang im Oberen Belvedere
Sektempfang und Besichtigung der Schausammlung Klimt
 
19:30 Uhr: Beginn der Vorstellung Emilie Flöge: Geliebte Muse im Marmorsaal
 
21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung
 
Rückfragen an Lukas Wolf: l.wolf@belvedere.at
 
TICKETINFO „EMILIE FLÖGE – GELIEBTE MUSE“
€ 39,- / ermäßigte Tickets für Jahreskartenbesitzer, Freunde, sowie für den Belvedere Cercle ab € 34,-
Tickets inklusive Besichtigung der Neuaufstellung der Klimt-Räume und Sekt-Empfang
Erhältlich unter www.wien-ticket.at, am WIEN-TICKET Pavillon bei der Staatsoper und an allen WIEN-TICKET Vorverkaufsstellen, sowie an den Kassen des Belvedere
 
 
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
16.30 - 17.30
Ausgebucht
Vienna Art Week Kuratorenführung

Kuratorenführung durch die Ausstellung "Der Kremser Schmidt“ mit Georg Lechner

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos
Er wird mitunter als letzter großer Maler seiner Zeit gesehen: Martin Johann Schmidt, genannt Kremser Schmidt, zählt bis heute zu den populärsten mitteleuropäischen Barockmalern. Sein Tod 1801 gilt als spätes Ende der großen Ära des Barock. Seine Einflüsse reichen noch weit in die nächste Künstlergeneration hinein. 

Begrenzte Teilnehmerzahl.
 Anmeldung erforderlich.
 
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche