28. Jänner 2022
15:00 – 16:00

Anders Sehen: Liebe, Tod und Leben

Schausammlung

Nur noch 8 Tickets

Ticket

Sie gelten als Leitsterne der Moderne: Gustav Klimt und Egon Schiele. Beide verbindet eine innige Freundschaft. Gleichermaßen experimentieren sie mit den zentralen Themen des menschlichen Daseins, suchen nach neuen Ausdrucksformen, sind heftig umstritten. Doch ihre Werke könnten in Stil und Technik unterschiedlicher nicht sein. Computergestützt angefertigte Reliefs zu Klimts Kuss und Schieles Familie machen die künstlerische Beziehung zwischen zwei bahnbrechenden Malern pixelgenau fühlbar. 

Inklusive Kunstbetrachtung mit Schwerpunkt auf multisensorische Vermittlung für sehende, sehbeeinträchtigte und blinde Besucher*innen. Mit Sitzgelegenheiten.

Diese Führung ist auch privat buchbar. Durchführung ab 2 Personen (inkl. Assistenzperson). Informationen zur Buchung: public@belvedere.at
 

 

 

Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit Veranstaltungsticket und Eintrittsticket möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen 

Wir ersuchen Sie, während der gesamten Veranstaltungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.
Zudem bitten wir Sie, sich 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Treffpunkt einzufinden.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Silent Systems

Unsere Kunstvermittler*innen verwenden sorgfältig desinfizierte Silent Systems. Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie nach Möglichkeit, persönliche Kopfhörer (Standard 3,5 mm Anschluss) zu nutzen. Alternativ werden vor Ort Kopfhörer zur Verfügung gestellt.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Foto: Ouriel Morgensztern / Belvedere, Wien
Foto: Ouriel Morgensztern / Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 5,00
Assistenzperson
€ 5,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 15,90
Senior*innen ab 65
€ 13,40
Studierende unter 26
€ 13,40
Besucher*innen mit gültiger Vienna City Card
€ 14,50
Menschen mit Behindertenausweis/ Assistenzpersonen
€ 4,00
Kinder und Jugendliche unter 19
€ 0,00
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich