12. November 2021
17:00 – 19:00

Podiumsdiskussion: Aufbrüche – Kirche und Kunst in den Nachkriegsjahrzehnten

WOTRUBA. Himmelwärts

Um die skulpturale Architektur der Kirche Zur Heiligsten Dreifaltigkeit in Wien entspann sich damals eine heftige öffentliche Debatte, deren Hintergründe beleuchtet werden. Davon ausgehend wird die Frage diskutiert, wie die Umbrüche in Politik, Gesellschaft, Theologie und Liturgie in den Nachkriegsjahrzehnten neue Konzepte von einer Gemeinschaft der Gläubigen hervorgebracht haben, zu neuen Wegen im Kirchenbau geführt haben und sich das Verhältnis von Kirche, Kunst und Gesellschaft verändert hat. 

Arch. DI Hubert Keindl (Diakon der Gemeinde am Georgenberg), ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Dr. Rupert Klieber (Kirchenhistoriker, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien,), Msgr. Dr. Norbert Rodt, ehemaliger Sekretär des zur Entstehungszeit der Kirche für Bauagenden zuständigen Erzbischofs Dr. Franz Jachym, Univ.-Lektor DI Dr. Andreas Zeese (Architekt, Architekturhistoriker, Technische Universität Wien) und Mag. Gabriele Stöger-Spevak MAS (Kuratorin des Nachlasses Fritz Wotruba)

 

 

 

Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit Veranstaltungsticket und gültigem Eintrittsticket möglich. Der Besuch der Ausstellung WOTRUBA. Himmelwärts ist vor der Veranstaltung möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen 

Für die Teilnahme an der Veranstaltung benötigen Sie einen gültigen „Getestet, geimpft oder genesen“-Nachweis. Die Registrierung vor Ort ist verpflichtend.

Zudem ersuchen wir Sie, während der gesamten Veranstaltungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.

Bitte finden Sie sich 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Treffpunkt ein.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit auf dem Georgenberg in Wien-Mauer, Innenansicht
Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit auf dem Georgenberg in Wien-Mauer, Innenansicht
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 5,00
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 8,90
Senior_innen ab 65
€ 6,90
Studierende unter 26
€ 6,90
Besucher_innen mit gültiger Vienna City Card
€ 7,00
Menschen mit Behindertenausweis/ Assistenzpersonen
€ 2,00
Kinder und Jugendliche unter 19
€ 0,00
Belvedere 21 | B21

Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Österreich