Zurück zur Übersicht
13. Februar 2020
19:00 – 21:00

Ausstellungseröffnung

Into The Night

Die Avantgarde im Nachtcafé
Willkommen, Bienvenue, Welcome! Treten Sie ein in die pulsierende Welt der Cafés, Kabaretts und Clubs. Die Ausstellung Into the Night erzählt die Geschichte der Avantgarde von den 1880er- bis zu den 1960er-Jahren. Lokale wie das Wiener Kabarett Fledermaus oder das Zürcher Cabaret Voltaire waren Schnittstellen zwischen Malerei und Grafik, Architektur, Design, Literatur, Tanz und Musik. Die Ausstellung durchbricht darüber hinaus den eurozentrischen Blick und beleuchtet auch das Café de Nadie in Mexiko-Stadt oder den Mbari Artists and Writers Club in Ibadan, Nigeria. Begleitet wird sie von Liveperformances, Lesungen, Theater- und Musikaufführungen. Neben den originalgetreu rekonstruierten Schauplätzen sind Werke ausgestellt, die von diesen inspiriert wurden.

Die Ausstellung wird kuratiert und veranstaltet vom Barbican Centre, London, in Zusammenarbeit mit dem Belvedere, Wien. 
Unterstützt von Forbo Flooring Systems.

Um Anmeldung per E-Mail an eroeffnung@belvedere.at wird gebeten.
Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass in den Räumlichkeiten des Unteren Belvedere nur begrenzt Sitzplätze vorhanden sind (Einlass ab 18.30 Uhr).

Aaron Douglas, Dance, c. 1930, Collection of Dr Anita White © Heirs of Aaron Douglas VAGA at ARS, NY and DACS, London 2019_0
Unteres Belvedere | UB

Unteres Belvedere
Rennweg 6
1030 Wien
Österreich