2. Dezember 2021
16:30 – 17:30

Freunde exklusiv: Dürerzeit. Österreich am Tor zur Renaissance

Dürerzeit

Führung mit Kurator Björn Blauensteiner und Assistenzkuratorin Stephanie Auer 

Die Wende zum 16. Jahrhundert war von wissenschaftlichen Errungenschaften sowie gesellschaftlichen und kulturellen Änderungen geprägt. Die Bilder dienten nicht mehr bloß der Andacht, in den Vordergrund trat mehr und mehr auch ihre ästhetische Wirkung. Im Spannungsfeld zwischen Gotik und Renaissance hat sich ein neues künstlerisches Selbstverständnis etabliert, und immer mehr Werke sind als Kunst in modernem Sinne entstanden. Die Ausstellung präsentiert Werke österreichischer Künstler aus der Zeit um 1500.

Führung ausschließlich für Mitglieder des Vereins der Freunde des Belvedere. Informationen zu den einzelnen Mitgliedschaften des Vereins finden Sie hier

 

 

 

Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit kostenlosem Veranstaltungsticket möglich. Bitte beachten Sie, dass das Ticket nur in Verbindung mit einer aufrechten Mitgliedschaft gültig ist.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen

Wir ersuchen Sie, während der gesamten Veranstaltungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.
Zudem bitten wir Sie, sich 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Treffpunkt einzufinden.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Siltent Systems

Unsere Kunstvermittler_innen verwenden sorgfältig desinfizierte Silent Systems. Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie nach Möglichkeit, persönliche Kopfhörer (Standard 3,5 mm Anschluss) zu nutzen. Alternativ werden vor Ort Kopfhörer zur Verfügung gestellt.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Susannenlegende
Urban Görtschacher, Susannenlegende, um 1520
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich