Zurück zur Übersicht
30. März 2020
16:30 – 17:30

Im Fokus: Der Mondseer Altar. Ein Meisterwerk gotischer Malerei

Der Meister von Mondsee

Acht Tafelbilder eines verlorenen Flügelaltars bilden das namengebende Werk des Meisters von Mondsee, der zu den besten Malern der Zeit um 1500 in Österreich zählt. Das Ensemble dürfte im Zuge der Aufhebung des Klosters Mondsee im Jahre 1791 getrennt worden sein und ist in der Ausstellung nun erstmals wieder vereint. Kuratorin Veronika Pirker-Aurenhammer gibt Einblick in die Bedeutung und Geschichte dieses herausragendes Werks.
 

Meister von Mondsee, Maria als Tempeljungfrau im Ährenkleid; von der Predella des sog. Mondseer Altars, vor 1499
Foto: Johannes Stoll © Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 5,00
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 16,00
Senior_innen ab 65 Jahren
€ 13,50
Studierende unter 26
€ 13,50
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich