19. Oktober 2022
16:30 – 17:30

Im Fokus: Der nüchterne Blick auf ein ganzes Jahrhundert

Lebensnah

Nach Romantik und Biedermeier entwickelte sich ab der Mitte des 19. Jahrhunderts die Kunstrichtung des Realismus, die erstmals einen nüchternen, ungeschönten Blick auf die Lebenswelt der Zeitgenoss*innen warf. Die Ausstellung spannt einen weiten Bogen von 1850 bis 1950. Sie beleuchtet anhand von Werken aus der Sammlung des Belvedere Themen, die auch heute noch berühren – so etwa harte Arbeit, schwere Kindheit, Zerstreuung oder berührende Abschiedsszenen.

Mit Kurator Franz Smola

 

 

 

Die Teilnahme ist nur mit Veranstaltungsticket und gültigem Eintrittsticket möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Wir ersuchen Sie, während der gesamten Veranstaltungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Für die Führung werden Silent Systems verwendet.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Jef Leempoels, Die Weinenden
Jef Leempoels, Die Weinenden, um 1895
Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 5,00
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 15,90
Senior*innen ab 65
€ 13,40
Studierende unter 26
€ 13,40
Besucher*innen mit gültiger Vienna City Card
€ 14,50
Menschen mit Behindertenausweis/ Assistenzpersonen
€ 4,00
Kinder und Jugendliche unter 19
€ 0,00
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich