Zurück zur Übersicht
24. Oktober 2019
16:30 – 17:30

Im Fokus: Die Zeigerpflanze und die Kunst

Johanna Kandl

Wie findet man eigentlich Gold? Oft sind es Pflanzen, die uns anzeigen, wo Bodenschätze zu finden sind. In einer Doppelconférence zwischen dem Geologen und Mineralogen Stanislav Jeleň (Universität Banská Bystrica) und Miroslav Haľák (kuratorischer Assistent und Katalogautor) stehen Pflanzen, Steine, der Bergbau und ihre jeweilige Bedeutung für die Kunst im Mittelpunkt. Neben speziellen ökologischen Themen geht es dabei auch um historische wie aktuelle internationale Beziehungen – beispielsweise das weltumspannende Handelsimperium der Fugger.

Die Künstlerin Johanna Kandl ist anwesend.

Foto © Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 4,00
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 14,00
Senior_innen ab 65 Jahre
€ 11,00
Studierende unter 27
€ 11,00
Unteres Belvedere | UB

Unteres Belvedere
Rennweg 6
1030 Wien
Österreich