Zurück zur Übersicht
13. November 2019
16:30 – 17:30

Im Fokus: Mapping Painting - das Bild des Bildes

Johanna Kandl

Wer ein Gemälde betrachtet, stellt in der Regel Fragen zur Autorschaft oder zum Thema. Völlig unbeachtet bleiben dabei all jene, denen die Gewinnung oder der Transport der Malmittel überhaupt zu verdanken ist. Andreas Spiegl (Akademie der bildenden Künste Wien) widmet sich der Frage nach den Grenzen eines Gemäldes vor dem Hintergrund der Materialien, die dafür verwendet werden. Deren Herkunft vermittelt ein vollkommen anderes „Bild eines Bildes“, das weit über die konventionellen Bildgrenzen hinausgeht.

Ausstellungsraum mit Bildern von Johanna Kandl in Gegenüberstellung mit Werken des Belvedere und anderen Artefakten
Foto: Johannes Stoll © Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 4,00
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 14,00
Senior_innen ab 65 Jahre
€ 11,00
Studierende unter 27
€ 11,00
Unteres Belvedere | UB

Unteres Belvedere
Rennweg 6
1030 Wien
Österreich

Aus der Reihe