Zurück zur Übersicht
28. November 2019
16:30 – 17:30

Im Fokus: Stilbruch!

Josef Ignaz Mildorfer. Rebell des Barock

Um 1750 ist die Wiener Akademie ein Ort der Avantgarde, an dem alles andere als konventionelle Kunst entsteht. Alles ist extrem: Bewegung, Ausdruck, Licht. Und Josef Ignaz Mildorfer – als Schüler und Professor – mittendrin! Kurator Georg Lechner stellt Leben und Kunst des gebürtigen Tirolers vor.

Bild von Josef Ignaz Mildorfer, das die Heilige Dreifaltigkeit zeigt
Josef Ignaz Mildorfer, Die Heilige Dreifaltigkeit mit den Heiligen Rochus, Florian, Sebastian und Johannes von Nepomuk, um 1755, Öl auf Leinwand, Belvedere, Wien © Belvedere, Wien, Foto: Johannes Stoll
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 4,00
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 16,00
Senior_innen ab 65 Jahren
€ 13,50
Studierende unter 27
€ 13,50
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich

Aus der Reihe