21. Februar 2021
15:30 – 16:30

Im Überblick: Maja Vukoje. Auf Kante

Maja Vukoje

Nur noch 6 Tickets

Ticket

Was erzählen uns Materialien wie Jute und Produkte wie Zucker, Kaffee, Kakao über Wirtschaft und Macht in einer globalisierten Welt? Maja Vukoje (* 1969 in Düsseldorf) beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit postkolonialer Theorie und aktuellen Fragestellungen der Malerei. Südfrüchte als Motive, Ikonen der Kunstgeschichte als Vorbilder, Kaffee und Zucker als Malmittel – gemeinsam blicken wir bei dieser Ausstellungstour unter die Oberfläche.

 

 

 

Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit Veranstaltungsticket und Eintrittsticket möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen
Da unsere Aktivitäten von der Begegnung mit unserem Publikum leben, haben wir folgende Maßnahmen für unser aller Sicherheit getroffen: 

  • Geführte Touren finden in Kleingruppen statt.
  • Während der Führungen vermeiden wir Aufenthalte in kleinen Ausstellungskabinetten und an Engstellen.
  • Unsere Kunstvermittler_innen tragen einen Mund-Nasen-Schutz und verwenden sorgfältig desinfizierte Silent Systems.  

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Silent Systems
Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie nach Möglichkeit, persönliche Kopfhörer (Standard 3,5 mm Anschluss) zu nutzen. Alternativ werden Einwegkopfhörer kostenlos zur Verfügung gestellt.

Inhalt 3

Inhalt 4


Zudem ersuchen wir Sie, während der gesamten Führungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.

Maja Vukoje, Paravent, 2014
Maja Vukoje, Paravent, 2014
Foto: Markus Wörgötter, © Bildrecht, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 5,00
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 9,00
Senior_innen ab 65 Jahre
€ 7,00
Studierende unter 26
€ 7,00
Besucher_innen mit gültiger Vienna City Card
€ 7,00
Menschen mit Behindertenausweis/ Assistenzpersonen
€ 2,00
Kinder und Jugendliche unter 19
€ 0,00
Belvedere 21 | B21

Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Österreich

Folgetermine
Aus der Reihe