Zurück zur Übersicht
9. August 2020
16:00 – 17:00

Kunstgespräch: Frauen an Bord!

Eva Grubinger

Lediglich die Brücke einer Superjacht ist zu sehen, der Rumpf des riesigen Bootes scheint schon im Meer versunken. Mit ihrem skulpturalen Ensemble versetzt Eva Grubinger uns in eine Szenerie des Konflikts auf hoher See. Bedrohung, Lust und Selbstbestimmung stehen sich gegenüber. In dieser Führung lenken wir unseren Blick auf maritime Herrschaftsverhältnisse, loten gemeinsam die Mehrdeutigkeit des Seerechts aus und fragen nach dem Selbstverständnis der Künstlerin in der zeitgenössischen Bildhauerei.

 

 

 

Führung kostenlos
Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit kostenlosem Veranstaltungsticket und gültigem Eintrittsticket möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen
Da unsere Aktivitäten von der Begegnung mit unserem Publikum leben, haben wir folgende Maßnahmen für unser aller Sicherheit getroffen: 

  • Geführte Touren finden in Kleingruppen statt.
  • Während der Führungen vermeiden wir Aufenthalte in kleinen Ausstellungskabinetten und an Engstellen.
  • Unsere Kunstvermittler_innen tragen ein Gesichtsvisier und verwenden sorgfältig desinfizierte Silent Systems.  

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Silent Systems
Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie nach Möglichkeit, persönliche Kopfhörer (Standard 3,5 mm Anschluss) zu nutzen. Alternativ werden Einwegkopfhörer kostenlos zur Verfügung gestellt.

Inhalt 3

Inhalt 4


Zudem ersuchen wir Sie, während der gesamten Führungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.

Ausstellungsansicht „Eva Grubinger. Malady of the Infinite“
Foto: Johannes Stoll, © Belvedere, Wien; © Bildrecht Wien
Veranstaltungstickets
Freunde des Belvedere
€ 0,00
Belvedere Jahreskarte
€ 0,00
Regulär
€ 0,00
Eintrittstickets
Regulär
€ 9,00
Senior_innen ab 65 Jahre
€ 7,00
Studierende unter 26
€ 7,00
Kinder und Jugendliche unter 19
€ 0,00
Besucher_innen mit gültiger Vienna City Card
€ 7,00
Menschen mit Behindertenausweis/Assistenzpersonen
€ 2,00
Belvedere 21 | B21

Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Österreich

Aus der Reihe