2. Oktober 2021
20:15 – 20:55

Lange Nacht der Museen: Avantgarde und Gegenwart

Avantgarde und Gegenwart

Von Lassnig bis Knebl – begeben Sie sich mit der Sammlung des Belvedere auf einen Rundgang durch die österreichische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Es erwarten Sie hochkarätige Positionen sowie das Wiener Kunstleben dieser Zeit!

 

 

 

Führung kostenlos
Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit kostenlosem Veranstaltungsticket möglich.
Ihr Lange Nacht der Museen-Ticket gilt als Eintrittsticket. 

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen

Wir ersuchen Sie, während der gesamten Veranstaltungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.
Zudem bitten wir Sie, sich 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Treffpunkt einzufinden.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Silent Systems

Unsere Kunstvermittler_innen verwenden sorgfältig desinfizierte Silent Systems. Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie nach Möglichkeit, persönliche Kopfhörer (Standard 3,5 mm Anschluss) zu nutzen. Alternativ werden vor Ort Kopfhörer zur Verfügung gestellt.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Maria Lassnig, Doppelselbstporträt mit Kamera, 1974
Maria Lassnig, Doppelselbstporträt mit Kamera, 1974
Artothek des Bundes, Dauerleihgabe im Belvedere, Wien © Maria Lassnig Stiftung/ Bildrecht, Wien 2021; Foto: Johannes Stoll
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 0,00
Belvedere 21 | B21

Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Österreich

In Kooperation mit
Folgetermine
Aus der Reihe