Zurück zur Übersicht
17. September 2020
18:00 – 23:00

Public Program: Kiss and tell

Mit Thomas Hörl und Peter Kozek

Die Künstler Thomas Hörl und Peter Kozek arbeiten seit 2003 zusammen. Sie sind auf ortsbezogene performative Interventionen spezialisiert und interessieren sich für lokale Mythen, Sagen und Geschichten, die sich um Orte und Plätze ranken. Fantasievoll und präzis setzen sie diese in Bezug zur „offiziellen“ Geschichte und machen dabei Neues sichtbar. Für den letzten Termin der Veranstaltungsreihe inszeniert das Duo ein großes Finale. Dieses reicht vom Umzug bis zur Filmvorführung der kürzlich mit Alexander Martinz fertiggestellten Trilogie Dämonische Leinwände.

Die Veranstaltung findet bei Schönwetter im Skulpturengarten des Belvedere 21 statt, bei Schlechtwetter im Blickle Kino.
Kuratorinnen: Christiane Erharter, Claudia Slanar

 

 

 

Veranstaltung kostenlos
Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit kostenlosem Veranstaltungsticket möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen
Da unsere Aktivitäten von der Begegnung mit unserem Publikum leben, bitten wir Sie bei unseren Veranstaltungen die Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gemäß den aktuellen behördlichen Vorgaben einzuhalten.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Alexander Martinz, Thomas Hörl, Peter Kozek, Dämonische Leinwände III, 2019, Still © Bildrecht Wien, 2020
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 0,00
Belvedere 21 | B21

Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Österreich