zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
16.00 - 17.30
KURATORENFÜHRUNG FÜR FREMDENFÜHRER_INNEN

Schausammlung neu: Biedermeier

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Gemeinsam mit Kurator Rolf Johannsen und seinem geschulten Auge für jedes noch so kleine Detail entdecken Sie bislang Unbemerktes und Unbekanntes der Sammlung Biedermeier.  
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Fremdenführer
16.30 - 19.30
OFFENES FOTOATELIER FÜR JUGENDLICHE

Snapshot. Das Polaroid-Sofortbild

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Jugendliche (ab 13 Jahre): EUR 4.5
Du interessierst dich für Fotografie und möchtest gerne viel kreativer sein als es deine Smartphone-App zulässt? In unserem offenen Fotoatelier im Belvedere 21 kannst du frei und kreativ arbeiten und immer neue Fototechniken kennenlernen. Entdecke einmal im Monat neue Möglichkeiten, experimentiere mit ausgefallenen Techniken und lass dich zu deinen eigenen einzigartigen Fotoarbeiten inspirieren! Am 25. April widmen wir uns der Sofortbildfotografie – lerne den Umgang mit einer originalen 90er-Jahre-Polaroid-Kamera und gewinne einen Einblick in die geheimnisvolle Welt der analogen Bilder und Fototechniken. Auf kreative Art und Weise schenken wir deinem Sofortbild beim Emulsionslift einen neuen Hintergrund und zaubern digitale Schnappschüsse auf analoge Polaroidfilme. Wie das funktioniert? Wir zeigen wir, wie du dein einzigartiges Polaroid-Sofortbild perfekt in Szene setzt und gestalten spannende Porträts, verrückte Collagen und magische Kunstwerke!
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Jugendliche
16.30 - 17.30
Vik Muniz, Verso
Expert_innen- und Themenführung

Wa(h)re Kunst. Kunstwerke als Mythos und Marke

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Sie sind Ikonen der Kunstwelt und erzielen Rekordpreise wie nie zuvor. Doch was ist das Geheimnis eines erfolgreichen Kunstwerks? In welchem Verhältnis stehen realer und ideeller Wert, Original, Unikat und Kopie zueinander? Ausgehend von Vik Muniz Serie Verso und anhand von Meisterwerken der Sammlung zeichnet Ursula Arendt (Belvedere Kunstvermittlung) Mechanismen des Weges vom Bild zum kollektiven Hype nach. 
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.00 - 19.00
Storniert
KURATORENFÜHRUNG MIT HARALD KREJCI

Günter Brus. Unruhe nach dem Sturm

Belvedere 21Belvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Als einer der wichtigsten Wegbereiter der Performancekunst macht Günter Brus in den 1960er-Jahren den Körper zum Ort seiner künstlerischen Auseinandersetzung und verstört damit die Öffentlichkeit. Anlässlich seines 80. Geburtstags würdigt das Belvedere 21 sein Gesamtwerk mit einer umfassenden Retrospektive. Kurator Harald Krejci präsentiert bisher unbekannte Werkzyklen von Günter Brus und verweist auf übergreifende Zusammenhänge im Gesamtwerk des österreichischen Künstlers.

#GuenterBrus21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.30 - 20.00
Lesung

Margaret Stonborough-Wittgenstein. Grande Dame der Wiener Moderne

Unteres BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Freunde des Belvedere: EUR 15
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 19
Studenten (19-27 J.): EUR 19
Margaret Stonborough-Wittgenstein genoss den Ruf, die klügste und kühnste Frau der Wiener Moderne zu sein. Wie kaum eine andere verkörperte sie den Aufbruch in eine Zeit selbstbestimmter Frauen. Margaret war Bauherrin und Intellektuelle, förderte Kunst und Wissenschaften. Klimt malte ihr Bildnis und war regelmäßiger Gast in ihrem legendären Salon. Schriftstellerin Margret Greiner liest Passagen aus ihrem Buch über die „Grande Dame“ der Wiener Moderne.

Ausstellungsbesuch von "Klimt ist nicht das Ende" am Tag der Veranstaltung bis 18 Uhr, oder bis 26. August 2018 einmalig möglich.




Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
16.00 - 17.30
KURATOR_INNENFÜHRUNG FÜR FREMDENFÜHRER_INNEN

Schausammlung neu: Zwischenkriegszeit

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Kuratorin Kerstin Jesse und Kurator Axel Köhne sprechen über wissenschaftliche Leitgedanken und rücken ins Exil gezwungene Künstlerinnen und Künstlern in den Mittelpunkt. 
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Fremdenführer
16.30 - 17.30
Klemens Brosch, um 1926
Kuratorinnenführung

Klemens Brosch (1894–1926). Wiederentdeckung eines großen Zeichners

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Klemens Brosch zählt zu den interessantesten Zeichnern Österreichs im 20. Jahrhundert. Schon in der Schul- und Akademiezeit galt er als Wunderkind, das Themen wie Vergänglichkeit, Leid und Naturphänomene in einer unheimlichen, surrealen Bildsprache mit fotografischem Strich festhalten konnte.
Elisabeth Nowak-Thaller, Vizedirektorin im LENTOS Kunstmuseum Linz, führt durch das tragische Leben und Schaffen des 1926 jung verstorbenen Künstlers. Ihre Dissertation verfasste sie über Klemens Brosch. Die Brosch-Expertin organsierte eine internationale Ausstellungstournee und 2016/2017 eine Retrospektive im NORDICO Stadtmuseum Linz und in der Landesgalerie Linz.
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
19.00 - 22.30
SONDERPROGRAMM

Une Nuit Mythique pour le Centenaire de Claude Debussy

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 29
Freunde des Belvedere: EUR 25
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 29
Studenten (19-27 J.): EUR 29
1918 starben vier Protagonisten der Wiener Moderne. Zu ihrem Gedenken widmet das Belvedere dem großen Klangmaler Claude Debussy (1862–1918) eine Nuit Mythique. Sein farbenreiches Werk erklingt für eine Nacht vor der Kulisse von Meisterwerken des französischen Impressionismus und der Wiener Jahrhundertwende. Studierende der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien präsentieren Tongedichte, Klangbilder in Form von Liedern, Kammermusik zwischen Streichquartett, Harfen und Flöten sowie Literatur für Soloinstrumente. Auf einem Parcours von Klangstationen erleben Sie ikonische Meisterwerke im Kontext zu Debussys zeitloser Tonkunst.
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
16.00 - 17.30
Ausgebucht
INFORMATIONSFÜHRUNG FÜR FREMDENFÜHRER_INNEN

Schausammlung neu: Wien um 1900

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Kunstvermittler Markus Hübl bringt Ihnen unsere Sammlung Wien um 1900 und die beiden Neuzugänge von Gustav Klimt auf unvergessliche Weise näher. 
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Fremdenführer
16.00 - 17.00
BARRIEREFREIE KUNSTVERMITTLUNG

Anders Sehen im Belvedere 21: Rachel Whiteread. Berührt vom Unsichtbaren

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Sozialticket: EUR 4
Seit über drei Jahrzenten materialisiert Rachel Whiteread das Ungreifbare. Ihre Plastiken machen die Leere sichtbar und wecken Erinnerungen an unwiederbringlich Verlorenes. Für ihre Abgüsse von Hohlräumen verwendet die britische Künstlerin industrielle Materialien wie Gips, Harz, Gummi und Metall. Mithilfe detaillierter Beschreibungen der Kunstwerke und ausgewählter Tastmaterialien begeben Sie sich auf eine sinnliche Erfahrungstour durch die Ausstellung.

Veranstaltungsbeitrag: 4 Euro (exkl. Eintritt für Menschen mit Behinderung sowie Assistenzpersonen à 2 Euro)

#Whiteread21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Barrierefreie Angebote