zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
21.00 - 22.45
Kino im Kammergarten

A Walk on the Moon - Tony Goldwyn, USA 1999, 107 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Ein bewegtes Jahrzehnt geht zu Ende und beschert der Welt noch einmal zwei Meilensteine: die Mondlandung und Woodstock. Angesteckt von der Aufbruchsstimmung bricht Pearl aus ihrem langweiligen Ehealltag aus und holt in einem Camp nahe Woodstock ihre Jugend nach. Ihre Affäre mit einem coolen Hippie stellt sie vor schwierige Entscheidungen. Der gelassen erzählte Film ist eine der wenigen Rückbesinnungen an die Flower-Power-Zeit, die ohne viel Nostalgie die Atmosphäre der Epoche stimmungsvoll vermitteln.
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
21.00 - 22.20
Zur Sache, Schätzchen
Kino im Kammergarten

Zur Sache, Schätzchen - May Spils, BRD 1968, 80 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Einen richtigen Beruf hat Martin ebenso wenig wie richtige Sorgen. Er lebt ziellos in den Tag hinein. Es berührt ihn kaum, als er zufällig einen Einbruch beobachtet. Zur Polizei geht er nur, weil ein Freund ihn dazu drängt. Auch dort zeigt er sich der Straftat gegenüber derart gleichgültig, dass er sich verdächtig macht. Nur durch die unkonventionelle Hilfe der flotten Barbara kann er sich vorerst aus dem Staub machen. Von dieser Art Komödie hätte der Junge Deutsche Film mehr brauchen können!
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
21.00 - 22.45
Kino im Kammergarten

Nach fünf im Urwald - Hans-Christian Schmid, D 1995, 99 Min.

Unteres Belvedere,KammergartenBelvedere
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Anna reißt von zu Hause aus, weil ihr spießiger Vater ihr eine Ohrfeige gegeben hat. Der schüchterne Nachbarsjunge Simon, der in sie verliebt ist, klaut das Auto seiner Eltern und nimmt Anna mit nach München. Auf der Suche nach ihren durchgebrannten Kindern bilden die Eltern eine Zweckgemeinschaft, die sich schließlich am konfiszierten Marihuana der Kinder vergreift. Es kommt zu einer herrlich komischen Aussöhnung zwischen übriggebliebenen 68ern und neureichen Konservativen.  
 
Kino im Kammergarten – Spirit of 68
 
Wiens schönstes Open Air Kino, das Kino im Kammergarten verbreitet heuer von 1. bis 22. August Flower-Power Feeling vor dem Unteren Belvedere. Unter dem Motto Spirit of 68 werden im ehemaligen Privatgarten Prinz Eugens täglich ab 21 Uhr Filme rund um Aufbruch, Revolte und gesellschaftliche Veränderung gezeigt. 
 
Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Open Air Kino im Kammergarten des Unteren Belvedere statt, und auch in diesem Jahr sorgt eine Sommerbar mit Drinks und Snacks für gemütliche After-Work-Atmosphäre. Mit dem Spirit of 68 greift die Kinoreihe heuer das Jahresmotto des Belvedere 21 auf und präsentiert eine Filmauswahl zwischen Hippie-Utopie und Protestbewegung. Kinobesucherinnen und -besucher erwartet im Kammergarten der Orangerie ein stimmungsvolles Ambiente. Das Ticket für das Untere Belvedere ist zugleich Kinoticket, das Museum ist während der Laufzeit der Filmreihe durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Zu der gleichzeitig laufenden Ausstellung "Sag’s durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt" in der Orangerie wird jeweils um 19 Uhr eine Führung angeboten. 
 
Kino (auf Wunsch inkl. Führung): kostenlos mit gültigem Ticket
 
Hinweis: Bei Regenwetter
Sollte schlechtes Wetter gemeldet sein, geben wir eine mögliche Absage ehest bald auf Facebook bekannt. Sollte der Regen während des Films beginnen, werden wir trotzdem versuchen den Film möglichst zu Ende zu zeigen. Ist dies nicht möglich, müssen wir leider abbrechen.

Zum Programm
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
18.30 - 20.30
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit, 1985, 106 min.

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit: Eine junge Ärztin fühlt sich überflüssig. Eilige unterwegs. Eine Familie sitzt vor ihrem Computer wie vor einem Herdfeuer. Eine Erzieherin soll ein Kind an die Erziehungsberechtigten übergeben. Der blinde Regisseur. Die Gegenwart bläst sich auf. Ohne die Vorgeschichte, die Zukunft und vor allem den Möglichkeitssinn gibt es aber keine Realität. Vermischte Nachrichten: Tod auf der Intensivstation um 5 Uhr früh. Mit der Waffe schützt ein Sohn seine Mutter. Ein Fall von Kannibalismus in Stalingrad. Der Kellner Max, der eine afrikanische Prostituierte liebt und an seiner Liebe stirbt. Vermischte Nachrichten: Auf der letzten Seite der Zeitungen. Wenig redaktionelle Aufsicht. Viel emotionaler Rohstoff. A. K.
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
18.30 - 20.30
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Deutschland im Herbst, 1978, 123 min.

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Die Rahmenhandlung des Films spielt in der Woche nach dem 18. Oktober 1977, der „Todesnacht von Stammheim.“ Andere Episoden zeigen eine junge Geschichtslehrerin, die sich mit den Folgen des Radikalenerlasses konfrontiert sieht, oder beschreiben in kurzen Szenenabfolgen die angespannte, fast hysterische Atmosphäre in der Bevölkerung. A.K.

Begleitend zu seiner Ausstellung Pluriversum. Die poetische Kraft der Theorie hat Alexander Kluge aus älteren und neueren Arbeiten ein Filmprogramm zusammengestellt, das an ausgewählten Terminen im Blickle Kino präsentiert wird.

#Pluriversum21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
18.30 - 21.00
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Die Patriotin, 1979, 121 min.

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Gabi Teichert, bekannt aus Deutschland im Herbst, ist Geschichtslehrerin. Doch Geschichte, das sind nicht die gedruckten Buchstaben in den Bibliotheken. Der Zuschauer merkt, dass bei einer gewissen Menge von Erzählbarem jede Inhaltsangabe auf den Film selber zurückweist. A.K.
(Mit Einführung)

Begleitend zu seiner Ausstellung Pluriversum. Die poetische Kraft der Theorie hat Alexander Kluge aus älteren und neueren Arbeiten ein Filmprogramm zusammengestellt, das an ausgewählten Terminen im Blickle Kino präsentiert wird.

#Pluriversum21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
16.00 - 17.30
FILMPROGRAMM ALEXANDER KLUGE

Anselm Kiefer / Alexander Kluge – Der mit den Bildern tanzt, 2016, 90 Minuten-Fassung

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 3.5
Anselm Kiefer ist einer der bedeutendsten Maler der Gegenwart, Alexander Kluges Fernsehinterviews sind legendär. Über mehrere Jahre hinweg haben sich die beiden immer wieder getroffen und ausführliche Gespräche geführt. Mit jungenhafter Freude am Assoziieren reden sie über Kiefers Werdegang und seine Arbeitsweise, über Inspirationsquellen und Materialien, über Mythen und natürlich Geschichte. Zwischen die thematischen Blöcke hat Alexander Kluge filmische Miniaturen geschaltet, in denen er gemeinsame Ideen weiterspinnt und einzelne Aspekte vertieft. Ein großes dialogisches Künstlerporträt. (Suhrkamp Verlag)
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
18.30 - 20.30
VIENNA ART WEEK FILMSCHAU

Preview Filmprogramm UNDOX-Festival 2019. Dubious Documentaries – No Promises!

Blickle KinoBelvedere
Veranstaltung kostenlos
UNDOX, das Internationale Festival der Innovativen Dokumentarfilmkunst, geht der Frage nach, wie gesellschaftliche und politische Wirklichkeit mit dokumentarischen Mitteln heute repräsentiert werden kann. Die kritische und befragende Reflexion von Realität steht im Mittelpunkt dieses Spezialprogramms.

In englischer Sprache
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video