zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
11.00 - 18.00
OPEN HOUSE

Open House im Belvedere 21

Belvedere 21Belvedere
Veranstaltung kostenlos
Das Belvedere 21 lädt am 24. März 2019 zum Open House. Erleben Sie bei freiem Eintritt zeitgenössische Kunst auf drei Ebenen: mit Spezialführungen, einem Screening im Blickle Kino, einer Präsentation im Salon für Kunstbuch, kurzweiligen Vorträgen zur Geschichte des Hauses und zu dessen Bedeutung für die Nachbarschaft sowie umfangreichem Familienprogramm. Besuchen Sie die aktuellen Ausstellungen von Christian Ludwig Attersee und Nicolas Jasmin und begeben Sie sich in der Schau Über das Neue. Junge Szenen in Wien auf einen Streifzug durch die lokale Kunstszene. Auf junge Kunstbegeisterte warten ein Kinderparcours mit kreativen Spielen und ein offenes Atelier.

PROGRAMM

KUNSTGESPRÄCHE
Kunstvermittler_innen bieten spannende Einblicke und lustvolle Kunstbegegnungen in den Ausstellungen Über das Neue. Junge Szenen in Wien und ATTERSEE. Feuerstelle.
11–17 Uhr | Treffpunkt: Erdgeschoss & Obergeschoss

KURATORINNENFÜHRUNG
Assistenzkuratorin Ana Petrović spricht über das vielschichtige Frühwerk von Christian Ludwig Attersee und stellt Bezüge zu seinem Leben her.
12 Uhr | Dauer: 1 Std. | Treffpunkt: Info-Desk Foyer

DEPOTRUNDGANG
Werfen Sie mit Kuratorin Gabriele Stöger-Spevak einen Blick hinter die Kulissen im Schaudepot des österreichischen Bildhauers Fritz Wotruba.
13.30 & 14.30 Uhr | Dauer: 45 Min. | Anmeldung erforderlich: Info-Desk Foyer

SCREENING
Ein Porträt des Künstlers Christian Ludwig Attersee von Rudolf Klingohr und Sonja Hochecker ist im Blickle Kino zu sehen: Mach, was deinem Nachbarn nicht gefällt. Christian Ludwig Attersee 2005, AT 2005, 45 Min.
11–14 Uhr & 16–18 Uhr im Loop | Treffpunkt: Blickle Kino

SCREENING
Das Blickle Kino zeigt Kurzfilme und Animationen für Kinder ab 6 Jahren aus dem Programm der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen.
14 Uhr | Dauer: 40 Min. | Treffpunkt: Blickle Kino

VORTRAG & DISKUSSION
Unter dem Motto „Kenne deine Nachbarschaft!“ lädt Christiane Erharter, Kuratorin für Community Outreach, zu zwei Vorträgen und einer Diskussion. Chefkurator Harald Krejci spricht über die Vorbildwirkung der Architektur des Belvedere 21 für die benachbarten Gebäude, Architekturtheoretiker Michael Zinganel über den historischen Kontext des Südbahnhofs und die gesellschaftspolitische Dimension des Stadtteils Sonnwendviertel alt und neu.
15 Uhr | Dauer: 1 Std. | Treffpunkt: Blickle Kino

BUCHPRÄSENTATION UND GESPRÄCH
Bernhard Cella präsentiert das 2018 erschienene Kunstbuch ASK ME A QUESTION von Kamen Stoyanov (Sofia/Wien) und spricht mit dem Autor über seine Arbeit.
16.30 Uhr | Dauer: 1 Std. | Treffpunkt: Salon für Kunstbuch

KINDERPROGRAMM

Wir laden dich und deine Familie zu einem Tag voller Kunstabenteuer im Belvedere 21 ein. Erkunde bei kreativen Spielen unsere Ausstellungen, löse knifflige Rätsel und gestalte im Atelier dein eigenes Kunstwerk!

STATIONENSPIEL
Kopf voran tauchen wir in einen Dschungel aus Farben, Formen und Linien ein und entdecken dabei die fantastische Welt der zeitgenössischen Kunst.
Für Kinder von 3 bis 12 Jahren
11–17 Uhr | Treffpunkt: Info-Desk Foyer

OFFENES ATELIER
Kunst selbst ausprobieren! Im Studio21 lässt du deiner Kreativität freien Lauf und gestaltest dein eigenes Kunstwerk.
Für Kinder von 3 bis 12 Jahren
11–17 Uhr | Treffpunkt: Studio21

KUNST FÜR SPÜRNASEN
Jungdetektiv_innen aufgepasst! Begib dich mit unseren Rätselrallye-Karten auf kreative Entdeckungsreise durch das Museum und löse knifflige Kunsträtsel.
Für Kinder von 3 bis 12 Jahren
11–17 Uhr | Abholung: Info-Desk Foyer
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
17.00 - 19.00
TANZWORKSHOP

Kunst bewegt: eine andere Art der Wahrnehmung

Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
In Wien empfing die Kunst zwischen 1900 und 1938 durch den modernen Tanz wichtige Impulse. Doch lassen sich Kunstwerke nicht nur mit den Augen sehen, sondern auch über körperliche Prinzipien verstehen. In diesem Workshop für Erwachsene erkunden Sie unter Anleitung von Tanzpädagogin Barbara Lenz mit Ihrem eigenen Körper die gestalterischen Maximen der Moderne. Im Mittelpunkt steht der Mut zur persönlichen Ausdrucksform.

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.
 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
18.00 - 19.00
Miriam Cahn, soldat, 17.+21.01.2012, 2012
VORTRAG

Richtstätte des Blicks. Das Gesicht zwischen Aneignung und Verfehlung

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Wer über das Gesicht nachdenkt, befasst sich in der Regel mit seiner Ansicht, Präsenz und Zugewandtheit. Diese Bildgeschichte seit der Frühen Neuzeit ist jedoch von Beginn an mit einer Gegengeschichte verbunden, die das unkenntliche und gelöschte Gesicht in den Blick rückt. Der Vortrag beleuchtet kulturhistorische Schauplätze von Gesicht und Kopf zwischen Sichtbarkeit und Entzug und zeigt die mit ihnen verbundenen Ansprüche und Zuschreibungen auf.

Judith Elisabeth Weiss, Kunsthistorikerin und Ethnologin, leitet ein Forschungsprojekt am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin und ist Lehrbeauftragte an der Universität der Künste. Sie ist Gastherausgeberin des Kunstforum International und Autorin zahlreicher Publikationen zum Gesicht und zu Phänomenen der Kunst im 20. und 21. Jahrhundert. 
 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
19.00 - 20.00
Eröffnung „Nicolas Jasmin. Und Andere Arbeiten“
PERFORMANCE

Musikalische Vorschau

Belvedere 21Belvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Die Verbindung von bildender Kunst und Musik spielt im künstlerischen Kosmos von Nicolas Jasmin auf unterschiedlichen Ebenen eine wichtige Rolle. Für seine Performance hat er den Künstler Alexander Jackson-Wyatt und den Musiker Michael Klaar eingeladen, gemeinsam ein visuelles und musikalisches Territorium zu schaffen und Bezüge zu seinen Werkgruppen herzustellen.

#NicolasJasmin
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
19.00 - 21.00
ONE MILLION – ITEM 2361 – MONUMENTALES PORZELLANGEFÄß
Eröffnung

ULI AIGNER. ONE MILLION – ITEM 2361 – MONUMENTALES PORZELLANGEFÄSS

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos
Porzellan ist ein Speichermedium, das die Jahrhunderte überdauert. UIi Aigner nimmt dieses Material als Ausgangspunkt, um Verlusterfahrungen in eine materielle Botschaft des Lebens und Überlebens umzuwandeln. Ihr monumentales Porzellangefäß wird in der Reihe Carlone Contemporary gezeigt, in der zeitgenössische Positionen dem barocken Bildprogramm des Carlone-Saals gegenübergestellt werden.
 
Um Anmeldung per E-Mail an eroeffnung@belvedere.at wird gebeten.
 
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
18.00 - 21.00
SAMMLUNG OBERES BELVEDERE

FREE FRIDAY NIGHT

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos
EINTRITT & PROGRAMM FREI
KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH
 
Ein Erfolgsformat geht in die Verlängerung! Aufgrund regen Interesses rücken wir unsere weltberühmten Klassiker und wenig bekannten Depotschätze auch in den folgenden Monaten ins Rampenlicht. Lassen Sie sich von der unermesslichen Vielfalt unserer Sammlung inspirieren und freuen Sie sich auf siebenhundert Jahre österreichische Kunst, packende Museumstouren und ein immer wieder neues Erlebnisprogramm.

Überblicksführungen
 
Ein Schloss stellt sich vor
18, 18.45, 19, 19.45 und 20 Uhr
Treffpunkt: Sala terrena
 
Wie erkenne ich die Kunst …
… des Barock? 18.15, 19.15 und 20.15 Uhr
… der Romantik und des Biedermeier? 18.15, 19.15 und 20.15 Uhr
… des Jugendstils und des Expressionismus? 18.15, 18.45, 19.15, 19.45 und 20.15 Uhr
Treffpunkt: Marmorsaal
 
Themenführungen
Sisi-Kult, Dirndl und nostalgische Erinnerungen an den Glanz der Habsburger – ist all das wirklich typisch österreichisch? Wie sieht sie tatsächlich aus, die „österreichische Seele“ – oder anders gefragt: Gibt es sie überhaupt? Unsere neuen Themenräume widmen sich Österreichs Geschichte, Identität und Kunst. Dauer: 45 Min.
 
Habsburg. Mythos und Wahrheit
Legenden, Kunst und Monumente im Dienst des Hauses Österreich.
18, 19 und 20 Uhr | Treffpunkt: Marmorsaal
 
The Family of Austrians
Können Bilder eine Nation repräsentieren? Österreich im Jahr 1955.
18, 19 und 20 Uhr | Treffpunkt: Marmorsaal
 
Barockes Österreich?
Zum Glanz einer Ära und zu Ideen, die bis heute nachwirken.
18.15, 19.15 und 20.15 Uhr | Treffpunkt: Sala terrena
 
Österreich im Aufbruch
Wie wir wurden, was wir sind. Österreichs Weg in die Moderne.
18.15, 19.15 und 20.15 Uhr | Treffpunkt: Marmorsaal
 
Österreich im Exil
Über Schicksale von Künstlerinnen und Künstlern in den dunklen Zeiten der NS-Diktatur.
18.15, 19.15 und 20.15 Uhr | Treffpunkt: Marmorsaal

Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
17.00 - 19.00
TANZWORKSHOP

Kunst bewegt: eine andere Art der Wahrnehmung

Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
In Wien empfing die Kunst zwischen 1900 und 1938 durch den modernen Tanz wichtige Impulse. Doch lassen sich Kunstwerke nicht nur mit den Augen sehen, sondern auch über körperliche Prinzipien verstehen. In diesem Workshop für Erwachsene erkunden Sie unter Anleitung von Tanzpädagogin Barbara Lenz mit Ihrem eigenen Körper die gestalterischen Maximen der Moderne. Im Mittelpunkt steht der Mut zur persönlichen Ausdrucksform.

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.
 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
13.30 - 14.30
Themenführung

Trümmer, Träume, Topfenstrudel

Oberes BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4

Warum wird der österreichische Staatsvertrag in Moskau aufbewahrt? Was ist eigentlich typisch österreichisch? Bei einem Parcours durch das Obere Belvedere führen wir Ihnen die Wirren der Zwischenkriegszeit, Feuersturm und Zerstörung vor Augen. Sie erfahren mehr über den Traum von Freiheit, den steinigen Weg zum Staatsvertrag und Österreichs Identität. Mit Sabine Müller-Englerth (Kunstvermittlerin, Belvedere).

Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
15.00 - 16.00
Themenführung

Trümmer, Träume, Topfenstrudel

Oberes BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4

Warum wird der österreichische Staatsvertrag in Moskau aufbewahrt? Was ist eigentlich typisch österreichisch? Bei einem Parcours durch das Obere Belvedere führen wir Ihnen die Wirren der Zwischenkriegszeit, Feuersturm und Zerstörung vor Augen. Sie erfahren mehr über den Traum von Freiheit, den steinigen Weg zum Staatsvertrag und Österreichs Identität. Mit Sabine Müller-Englerth (Kunstvermittlerin, Belvedere).

Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
16.30 - 17.30
Themenführung

Nationalfeiertag: Kulturgeschichte in Rot-Weiß-Rot

Oberes BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Ob als barocke Residenz, als Heimstatt der schönen Künste oder als Schauplatz der Staatsvertragsunterzeichnung: Hinsichtlich der Geschichte Österreichs spielte das Belvedere über Jahrhunderte hinweg eine zentrale Rolle. Kurzweilige Streifzüge erinnern an Persönlichkeiten wie Prinz Eugen, Anton Bruckner, Erzherzog Franz Ferdinand, Leopold Figl oder Gustav Klimt und befragen das Schloss nach seiner Gedächtnisfunktion. Mit Carola Fuchs (Kunstvermittlerin Belvedere).
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur