zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
15.00 - 17.00
Storniert
Gerhart Frankl, Blick vom Belvedere auf Wien (Landschaft I)
NACHMITTAGSTREFF IM BELVEDERE

Der „Canalettoblick“ als erstes Wiener Stadtporträt

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Kurzweilige Führung mit Sitzgelegenheiten. Bei Kaffee und Mehlspeise im Bistro Menagerie besteht die Möglichkeit zum vertiefenden Gespräch.
 
Der Blick auf Wien vom Belvedere aus ist zweifellos die bekannteste Ansicht der österreichischen Hauptstadt. Der „Canalettoblick“ zeigt vor allem die Bauwerke, die Maria Theresia oder ihre kaiserlichen Vorfahren erbauen ließen oder, wie im Fall des Belvedere, gekauft hatten. Genießen Sie den herrschaftlichen Blick und erfahren gleichzeitig wie das berühmte Gemälde bis heute das Selbstbild der Stadt entscheidend mitprägte.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
Nachmittagstreff im Belvedere

Drastisch real. Berührend emotional

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Kurzweilige Führung mit Sitzgelegenheiten. Bei Kaffee und Mehlspeise im Bistro Menagerie besteht die Möglichkeit zum vertiefenden Gespräch.
 
Martin Johann Schmidt, genannt Kremser Schmidt, wird mitunter als letzter großer Maler seiner Zeit gesehen. Sein Tod 1801 markiert den Ausklang der Ära des Barock. Und doch reichen seine Einflüsse noch weit in die nächste Künstlergeneration hinein. Anlässlich seines dreihundertsten Geburtstags macht Sie dieser Rundgang mit Leben und Werk eines Künstlers bekannt, der zu Recht als „Österreichs Rembrandt“ gefeiert wird.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
NACHMITTAGSTREFF IM BELVEDERE

Jahrhundert im Sinnestaumel

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Auffallen, verführen und überraschen. Wie kaum eine andere Epoche setzte der Barock auf Effekte und große Gefühle. Die Herrschenden des 18. Jahrhunderts inszenierten ihre Macht mit prachtvollen Bauten und grandiosen Gemälden. Eine Entdeckungsreise zu Höhepunkten der Kunst in einer Zeit voller Gegensätze – entlang von religiösem Eifer, rauschenden Festen und kriegerischem Säbelrasseln.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
NACHMITTAGSTREFF IM BELVEDERE

Im Zeichen von Glanz und Gloria

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Kurzweilige Führung mit Sitzgelegenheiten. Bei Kaffee und Mehlspeise im Bistro Menagerie besteht die Möglichkeit zum vertiefenden Gespräch.

Skandale, Affären und Intrigen begleiteten den Beginn seines Lebens. Jahre später folgte eine kometenhafte Karriere, die Prinz Eugen zum führenden Feldherrn und reichsten Mann Europas machte. Als „Wunderwürdiges Kriegs- und Siegeslager“ rühmt das Obere Belvedere die Verdienste seines Besitzers wie kein zweites Baudenkmal. Die Tour widmet sich der Geschichte und der Bedeutung des Schlosses und seiner Ausstattung.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
NACHMITTAGSTREFF IM BELVEDERE

Idealisiert, degradiert, reduziert. Zum Frauenbild in Wien um 1900

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Jahreskartenbesitzer Belvedere: EUR 10.5
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Kurzweilige Führung mit Sitzgelegenheiten. Bei Kaffee und Mehlspeise im Bistro Menagerie besteht die Möglichkeit zum vertiefenden Gespräch.

Anbetungswürdig und unnahbar, seelenlos und ohne Charakter oder auf Anmut und Schönheit reduziert. Um 1900 war es in Kunst, Kultur, Philosophie und Psychologie modern, dem Weib an sich neue Rollen zuzuschreiben. Fast immer jedoch ging dies von Männern aus. Ergänzend zur Ausstellung im Unteren Belvedere widmet sich diese Tour anhand ausgewählter Werkbeispiele dem männlichen Blick auf das Wesen des Weiblichen und dessen bildlicher Darstellung. 
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
NACHMITTAGSTREFF IM BELVEDERE

Alle Wege führten nach Rom. Meisterwerke des Klassizismus im Belvedere

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Jahreskartenbesitzer Belvedere: EUR 10.5
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Kurzweilige Führung mit Sitzgelegenheiten. Bei Kaffee und Mehlspeise im Bistro Menagerie besteht die Möglichkeit zum vertiefenden Gespräch.
 
Malerei, Bildhauerei und Architektur greifen ab 1770 bewusst auf antike Vorbilder zurück. Inmitten unruhiger Zeiten wird die Besinnung auf Einfachheit und stille Größe zu einem Ideal, das Ordnung und Sicherheit verspricht. Doch warum war die Kunst dieser Stilrichtung viel revolutionärer, als wir meinen? Wie wurde Rom zum bestimmenden Ort künstlerischer Inspiration? Dieser Rundgang stellt Entstehung, Werke und Merkmale des Klassizismus in den Mittelpunkt.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
Mars und Venus mit Amor
NACHMITTAGSTREFF IM BELVEDERE

Viel mehr als zeitlos schön! Der Mythos von Mars und Venus mit Amor

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Jahreskartenbesitzer Belvedere: EUR 10.5
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Kurzweilige Führung mit Sitzgelegenheiten. Bei Kaffee und Mehlspeise im Bistro Menagerie besteht die Möglichkeit zum vertiefenden Gespräch.

Ein Skulpturentrio aus Marmor, das den Geist antiker Ideale atmet – so präsentiert sich Leopold Kieslings Hauptwerk Der Mythos von Mars und Venus mit Amor. Wie aber wurde die Figurengruppe zu einem Symbol für Hoffnung und Zuversicht? Welche Rolle spielte sie im Rahmen europäischer Friedenspolitik? Entdecken Sie ein zentrales Werk des österreichischen Klassizismus und erfahren Sie mehr über dessen reiches Bedeutungsspektrum.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
Helene Funke, Träume, 1913
NACHMITTAGSTREFF IM BELVEDERE

Wir, die viele Geschichten haben. Künstlerinnen der Wiener Moderne

Unteres Belvedere & Oberes BelvedereBelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Jahreskartenbesitzer Belvedere: EUR 10.5
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Sie haben Kunstgeschichte geschrieben und sind heute doch beinahe in Vergessenheit geraten: Künstlerinnen wie Elena Luksch-Makowsky, Helene Funke oder Erika Giovanna Klien leisteten mit ihren Werken einen wesentlichen Beitrag zur Wiener Moderne. Der Parcours durch die längst überfällige Retrospektive macht Sie mit mutigen Frauen, ihren Arbeitsbedingungen und ihrer emanzipatorischen Leistung vertraut. Führung mit gemeinsamem Spaziergang durch den Garten zur Kaffeejause im Oberen Belvedere.
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren
15.00 - 17.00
Koloman Moser, Wolkenstudie, um 1913
Nachmittagstreff im Belvedere

Von bleischwer bis federleicht

Oberes BelvedereBelvedere
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 19
Jahreskartenbesitzer Belvedere: EUR 10.5
Freunde des Belvedere: EUR 10.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 15.5
Flüchtige Formen und faszinierende Farbeffekte. Gerade das sphärische Motiv der Wolken übt auf Kunstschaffende seit jeher eine inspirierende Wirkung aus. Ab dem 19. Jahrhundert nutzen sie zunehmend auch das Kleinformat, um die flüchtigen Begleiter am Himmel auf Holz oder Leinwand zu bannen. Schweben Sie mit uns auf „Wolke sieben“ und erfahren Sie mehr über die Themen der Ausstellung Spontan erfasst. Faszination Ölskizze.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Senioren