zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
16.30 - 17.30
Theodor von Hörmann, Esparsettenfeld bei Znaim II, um 1893
EXPERT_INNENFÜHRUNG

Richtig muss es sein. Theodor von Hörmann. Meister des Impressionismus

Oberes BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Der kompromisslose Realist Theodor von Hörmann erlernte mittels der Ölstudie eine neue, vom reinen Abbilden abweichende malerische Technik. Das kleine Format erlaubte ihm, spontane Eindrücke unmittelbar in Farbe auszudrücken, und schulte eine lockere, schnelle Führung des Pinsels, was er nach und nach auch auf die großen Gemälde übertrug. Die Ölstudien waren der Anfang einer veränderten Interpretation des Sichtbaren an der Schwelle zur Moderne. Mit Marianne Hussl-Hörmann (Auktionshaus im Kinsky, Expertin 19. und 20. Jahrhundert).
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
Franz Xaver Messerschmidt, Zweiter Schnabelkopf, 1777–1781
Expertenführung

Zwischen Praterattraktion und Psychoanalyse. Die „Charakterköpfe“ des Franz Xaver Messerschmidt

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Nach wie vor können die Umstände der Entstehung der „Charakterköpfe“ nicht restlos geklärt werden. Ihre Geschichte gleicht jedoch einem Abenteuer, in dem edle Kunstsammler, geschäftstüchtige Gastronomen, Psychoanalytiker und viele mehr eine Rolle spielen. Dienten die „Charakterköpfe“ im 19. Jahrhundert lange Zeit dem Amüsement, so werden sie heute besonders aufgrund ihrer künstlerischen Brillanz geschätzt. Mit Georg Lechner (Kurator Sammlung Barock).
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
19.00 - 22.00
Monica Bonvicini, „Hy$teria“, 2019
ERÖFFNUNG

Monica Bonvicini

Belvedere 21Belvedere
Veranstaltung kostenlos
Monica Bonvicinis medienübergreifende Arbeiten mit Zeichnung, Skulptur, Installation, Video und Fotografie rücken das Verhältnis von Architektur, Geschlechterrollen, Kontrollmechanismen und Machtdispositiven in den Mittelpunkt. Die Künstlerin untersucht dabei politische, soziale und institutionelle Gegebenheiten und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Für das Belvedere 21 – ursprünglich der österreichische Pavillon auf der Weltausstellung 1958 in Brüssel – entwickelt sie eine ortsspezifische und raumgreifende Installation, die radikal auf die Architektur Karl Schwanzers reagiert. Bonvicini interessiert sich dabei vor allem für die männlich geprägten Machtstrukturen, die sich im gebauten Raum genauso ausdrücken wie in der Kunstgeschichte, der Politik und der Sprache.

Monica Bonvicini wurde 1965 in Venedig geboren. Sie lebt und arbeitet in Berlin.
 
Um Anmeldung per E-Mail an eroeffnung@belvedere.at wird gebeten.

Opening Party mit den DJs
Martin Beck
Juliana Lindenhofer
Maruša Sagadin

#MonicaBonvicini
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Eröffnung
16.30 - 17.30
Olga Wisinger-Florian, Blick auf das Kahlenberger Dorf, undatiert
EXPERT_INNENFÜHRUNG

Von Wilhelm Busch bis Hans Makart

Oberes BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Ölskizzen haben sich bei Sammler_innen immer schon großen Interesses erfreut, da ihr intimes Format und die Lebendigkeit des Farbauftrags die Spontaneität des Entstehungsprozesses spüren lassen. Jedoch ist Skizze nicht gleich Skizze. Die Motivationen von Kunstschaffenden, solche zu entwickeln, sind ebenso vielfältig, wie es die Künstler_innen sind, die sie entstehen ließen. Anhand von beispielhaften Werken in der Ausstellung werden die Unterschiede dessen, was als Skizze bezeichnet wird, aufgezeigt. Mit Katalogautor Alexander Klee.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 18.00
BARRIEREFREIE KUNSTVERMITTLUNG

Liebe, Tod und Leben

Oberes BelvedereBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Sozialticket: EUR 4
Gustav Klimt und Egon Schiele gelten als unbestrittene Größen der Wiener Moderne. Erforschen Sie erstmals im direkten Vergleich anhand unserer Tastmodelle die Unterschiede in Technik und Komposition der beiden Künstler, die sich mit den zentralen Fragen des Lebens beschäftigten.
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Barrierefreie Angebote
18.00 - 21.00
SAMMLUNG OBERES BELVEDERE

FREE FRIDAY NIGHT

Oberes BelvedereBelvedere
Veranstaltung kostenlos
EINTRITT & PROGRAMM FREI
KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH
 
Ein Erfolgsformat geht in die Verlängerung! Aufgrund regen Interesses rücken wir unsere weltberühmten Klassiker und wenig bekannten Depotschätze auch in den folgenden Monaten ins Rampenlicht. Lassen Sie sich von der unermesslichen Vielfalt unserer Sammlung inspirieren und freuen Sie sich auf achthundert Jahre österreichische Kunst, packende Museumstouren und ein immer wieder neues Erlebnisprogramm.

Überblicksführungen
 
Ein Schloss stellt sich vor
18, 18.45, 19, 19.45 und 20 Uhr
Treffpunkt: Sala terrena
 
Wie erkenne ich die Kunst …
… des Mittelalters? 18.15, 19.15 und 20.15 Uhr
Treffpunkt: Sala terrena
 
… des Barock? 18.15, 19.15 und 20.15 Uhr
… der Romantik und des Biedermeier? 18.15, 19.15 und 20.15 Uhr
… des Jugendstils und des Expressionismus? 18.15, 18.45, 19.15, 19.45 und 20.15 Uhr
Treffpunkt: Marmorsaal
 
Themenführungen
Was haben Farben mit Grünspan und Schildläusen zu tun? Wie kommt ein Fresko an die Decke? Kann man mit Gold malen? Bei diesem Programm schauen Sie großen Meistern über die Schulter und entschlüsseln die Geheimnisse ihres Könnens. Dauer: 45 Min.
 
Vom Baum zum Bild
Michael Pacher und die Malerei des Mittelalters. 
18, 19 und 20 Uhr | Treffpunkt: Sala terrena
 
Die Macht des Goldes
Wie Klimt seine weltbekannten Gemälde malte. 
18, 19 und 20 Uhr | Treffpunkt: Marmorsaal
 
Barocke Himmel
Vom Liegestuhl aus in die Deckenmalerei des Marmorsaals eintauchen.
18.15, 19.15 und 20.15 Uhr | Treffpunkt: Sala terrena
 
Spontan erfasst
Faszinierende Ölskizzen von Caspar David Friedrich bis Olga Wisinger-Florian.
18.15, 19.15 und 20.15 Uhr | Treffpunkt: Sala terrena
 
Im Zeichen des Fortschritts
Neue Stile, Farben, Techniken. Das experimentierfreudige 19. Jahrhundert.
18.15, 19.15 und 20.15 Uhr | Treffpunkt: Marmorsaal
 
Treffpunkt: Kassa, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur
10.30 - 11.30
Ausgebucht
Johanna Kandl , O.T (Leinbild), 2016
KÜNSTLERINNENGESPRÄCH

Vom Garten ins Atelier

Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Lein und Wein, Föhre, Mohn und Krapp. Hinter all diesen Pflanzen verbergen sich spannende Geschichten und erstaunliche Fakten. Johanna Kandl macht Sie mit der Kultur der Farben und historischen Techniken vertraut, die dem Extrahieren von leuchtenden Farbstoffen und Bindemitteln aus Wurzeln, Samen und Holz dienen. Zudem spricht die Künstlerin über den Anbau dieser Pflanzen, der das Erscheinungsbild von Landschaften und die Überlebensmöglichkeiten von Menschen seit jeher wesentlich beeinflusst. 
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
15.00 - 16.00
Arnulf Rainer, Sanftes Antlitz voller Zorn, 1975-1976
Überblicksführung

Talking Heads. Zeitgenössische Dialoge mit F. X. Messerschmidt

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Bei kurzweiligen Rundgängen präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung.
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
16.00 - 17.00
Kiki Smith, Sky, 2011
Überblicksführung

Kiki Smith. Procession

Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Das Untere Belvedere präsentiert in einer großen Überblicksschau das Werk der renommierten US-amerikanischen Künstlerin Kiki Smith: Fragen rund um Körperlichkeit und Spiritualität, zu persönlichen und politischen Veränderungen kennzeichnen ihr facettenreiches Œuvre. Lernen Sie bei unseren kurzweiligen Rundgängen die Höhepunkte der Ausstellung kennen!
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
15.00 - 16.00
Arnulf Rainer, Sanftes Antlitz voller Zorn, 1975-1976
Überblicksführung

Talking Heads. Zeitgenössische Dialoge mit F. X. Messerschmidt

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Bei kurzweiligen Rundgängen präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung.
Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen