Zurück zur Übersicht

Hans Makart Werkverzeichnis und Monografie

hans-makart-werkverzeichnis-und-monografie
Kataloge

Das neue Werkverzeichnis der Gemälde Hans Makarts (1840-1884) von Gerbert Frodl würdigt einen großen österreichischen Künstler des späten 19. Jahrhunderts. Makart, berühmt durch seine opulente, sinnliche, häufig als Farbenrausch bezeichnete Malerei, wurde sowohl vom Publikum als auch von der Kunstgeschichte immer wieder unterschiedlich bewertet. In seiner Zeit war Makart, der eine wichtige Schnittstelle zwischen der Kunst des 19. Jahrhunderts und der herannahenden Moderne darstellt, einer der gefragtesten Künstler überhaupt. Heute ist die kunsthistorische Bedeutung dieses Ausnahmekünstlers unumstritten. Der Band dokumentiert erstmals nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen 657 Werke.

€ 59,00
Das könnte Ihnen auch gefallen