Zurück zur Übersicht

Sag's durch die Blume

sags-durch-die-blume

Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt Vom üppigen Blumenbouquet über die heimische Distel bis hin zu Klimts "Sonnenblume": Innerhalb eines Jahrhunderts durchlief das Blumenbild eine enorme Entwicklung. Zentrum des Geschehens war Wien, wo die Blumenmalerei im 19. Jahrhundert eine unvergleichliche Vielfalt und Bedeutung erlangte. An Blumenbildern - so die These des Katalogs - lässt sich weit mehr als nur Stilgeschichte ablesen. Sie erzählen vom gesellschaftlichen Wandel, von der Freude an exotischen Pflanzen und der heimischen Gebirgsflora, von der Pracht der Ringstraßenzeit und von der Zerbrechlichkeit des Menschen. Dieser reich bebilderte, prachtvolle Band nimmt die Leser_innen mit auf eine Reise in die Welt der Blumenbilder und zeigt deren beachtliche Bedeutung in der Kunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Mit Werken von Jan van Huysum, Ferdinand Georg Waldmüller, Anton Romako, Hans Makart, Olga Wisinger-Florian, Tina Blau, Carl Schuch, Marie Egner, Gustav Klimt, Koloman Moser, Egon Schiele, Willem de Rooij u. v. m.

 

DeutschEnglisch

€ 32,00
Das könnte Ihnen auch gefallen