Zurück zur Übersicht

Über das Neue. Wiener Szenen und darüber hinaus / On the New. Viennese Scenes and Beyond

46 Künstler*innen und 24 Kunsträume, drei davon aus Linz und einer aus Salzburg, finden in der dreiteiligen Schau unter verlängerter Laufzeit Platz. Während die Räume, mit einer Carte blanche versehen, für jeweils sechs Wochen Einzug halten, sind die Arbeiten der einzelnen Künstler*innen jeweils zwölf Wochen zu sehen. Inhaltlich lässt sich ein vielschichtiges Panorama skizzieren, bedingt durch die Auswahl der Beteiligten durch die Kuratorinnen. Unter einem dezidiert feministischen Ansatz agierend hatten sie die Intention, Leerstellen zu füllen und zu fragen, welche Positionen im institutionellen Kontext unterrepräsentiert sind oder gänzlich fehlen. Die Diversität der verschiedenen Szenen, Strategien, Genres, Inhalte und Zugänge spiegelt sich in der Auswahl deutlich wider, und diese ermöglicht letztlich eine multiple Darstellung dessen, was heute Kunst sein kann, ihrer Themen, Ästhetiken, Ausdrucksformen und der Bedingungen, unter denen sie entsteht und wahrgenommen wird. Ohne die Krisen der Gegenwart zu leugnen, stellen sich die Beteiligten von Über das Neue ihrer durch Pandemie, Kriege und steigende Lebenserhaltungskosten veränderten Lebensrealität trotz allem zuversichtlich und aktiv entgegen.

€ 39,00
Das könnte Ihnen auch gefallen
monica-bonvicini-i-cannot-hide-my-anger
€ 29,00

Mehr dazu
franz-xaver-messerschmidt-charakterköpfe-russ
€ 9,90

Mehr dazu