Anders Sehen: Fritz Wotruba. Bildhauerei hautnah

Wotruba Depot und Studiensaal

Angaben zum gewünschten Termin
Angaben zur Gruppe
20 Plätze verfügbar
Kontaktperson
Anschrift
Zahlungsinformationen
Rechnungsadresse
Newsletteranmeldung
AGB & Datenschutz

Die Werke des Wiener Bildhauers Fritz Wotruba (1907–75) zählen heute zu den Klassikern der modernen Plastik. Sein Interesse galt insbesondere der Arbeit mit ursprünglichen Materialien. Stein, vor allem dessen Härte und Widerstand, war für ihn die ultimative Herausforderung – der menschliche Körper sein zentrales Thema. Nach seinen Anfängen mit naturgetreuen Menschendarstellungen begann der Künstler bald, die Grundelemente seiner Figuren freier und abstrakter einzusetzen. Es entstanden blockhafte Werke aus Würfeln und Quadern, später auch aus Zylindern, Säulen und Pfeilern. Bei dieser Tastführung im Wotruba-Depot können Sie neben dem originalen Werkzeug des Künstlers Material und Form seiner Skulpturen hautnah erleben.

Inklusive Kunstbetrachtung mit Schwerpunkt auf multisensorische Vermittlung für sehende, sehbeeinträchtigte und blinde Besucher*innen. Mit Sitzgelegenheiten.

Durchführung ab 2 Personen (inkl. Assistenzperson). Informationen zur Buchung: public@belvedere.at

 

 

 

Wir ersuchen Sie, während der gesamten Veranstaltungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.
 

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Podcast-Tipp: Erfahren Sie im Podcast Im Museum Reportage: Anders Sehen mehr über dieses inklusive Führungsangebot. Gleich reinhören!

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Skulpturen im Wotruba Depot
Foto: Harald Eisenberger / Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 0,00
Assistenzperson
€ 0,00
Eintrittstickets
Sozialticket B21
€ 3,00
Regulär
€ 8,90
Senior*innen ab 65
€ 6,90
Studierende unter 26
€ 6,90
Kinder und Jugendliche unter 19
€ 0,00
Belvedere 21 | B21

Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Aus der Reihe
126