Georg Eisler. Spurensicherung

IM BLICK: Georg Eisler

Angaben zum gewünschten Termin
Angaben zur Gruppe
50 Plätze verfügbar
Kontaktperson
Anschrift
Zahlungsinformationen
Rechnungsadresse
Newsletteranmeldung
AGB & Datenschutz

Er war ein Bildungsbürger und Kommunist. Als Maler kritisch und zugleich sensibel beobachtend, fand Georg Eisler seine Bildmotive im Leben und im Alltag seiner Zeit. Meist stellte er den Menschen und sein Verhältnis zur Umwelt ins Zentrum seines Werks. Dabei fing Eisler Vertrautes und Fremdes ein, kulturelle Besonderheiten, wollte aufrütteln und Politisches zum Ausdruck bringen. Die geführte Tour zeigt, wie nachhaltig und intensiv dem Künstler dies gelang

Einige Bilder der Ausstellung IM BLICK: Georg Eisler. Spurensicherung zeigen sensible Inhalte, die sich mit Gewalt, Tod und Darstellung von Sexarbeit beschäftigen, und könnten verstörend wirken.
 

 

 

* Der Preis versteht sich als Pauschale für eine einstündige Führung für Gruppen von maximal 25 Personen innerhalb der Öffnungszeiten. Sollte Ihre Gruppe mehr als 25 Personen umfassen, arrangieren wir weitere Führungen zum jeweils gültigen Tarif. Exkl. Eintrittstickets.

Für exklusive Abendführungen außerhalb der Öffnungszeiten kontaktieren Sie bitte unsere Eventabteilung unter events@belvedere.at.

 

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Wir ersuchen Sie, während der gesamten Veranstaltungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Für die Führung werden Silent Systems verwendet.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Selbstporträt des Künstlers im Bademantel vor einem Spiegel. Auf einem Tisch davor sind Malutensilien, Farben und Pinsel
Georg Eisler, Selbstporträt, 1989, Sammlung Konrad, Wien
Foto: Pixelstorm © Bildrecht, Wien, 2022
Veranstaltungstickets *
Pauschale
€ 90,00
Eintrittstickets
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich