Zurück zur Übersicht

Junge Rebellen. Klimt, Schiele, Kokoschka

Schausammlung

Angaben zum gewünschten Termin
Angaben zur Gruppe
30 Plätze verfügbar
max. 6 Pädagog_innen
Kontaktperson
Anschrift
Zahlungsinformationen
Rechnungsadresse
AGB & Datenschutz

Sie wollten provozieren, schockieren und anders sein als alles davor: Als junge Rebellen schufen Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka in Wien um 1900 Kompositionen, die die Kunstwelt gehörig auf den Kopf stellten. Gemeinsam tauchen wir in dieses Laboratorium der Moderne ein. Mittels Transferaufgaben erforschen die Schüler_innen Werk und Wirkung der berühmten Maler und finden heraus, mit welchen künstlerischen Mitteln Empfindungen wie Glück, Verzweiflung und Angst dargestellt wurden.
 
Dauer: 60 MIN
Konzept: Karla Starecek

 

 

 

Schutzmaßnahmen
Da unsere Aktivitäten von der Begegnung mit unserem Publikum leben, haben wir folgende Maßnahmen für unser aller Sicherheit getroffen: 

  • Vermittlungsprogramme finden in Kleingruppen statt. 
  • Unsere Kunstvermittler_innen tragen ein Gesichtsvisier.
  • Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und halten Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz (für alle ab 6 Jahren) bereit.
  • Jede_r Schüler_in benötigt für das Vermittlungsprogramm einen eigenen Stift.

Zudem ersuchen wir Sie, während der gesamten Führungsdauer die Besuchsregeln einzuhalten.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Foto: Ouriel Morgensztern © Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Pädagog_innen
€ 0,00
Schüler_innen
€ 3,00
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich

Aus der Reihe
112