Zurück zur Übersicht

Kunst und Knete

Schausammlung

Angaben zum gewünschten Termin
Angaben zur Gruppe
30 Plätze verfügbar
max. 6 Pädagog_innen
Kontaktperson
Anschrift
Zahlungsinformationen
Rechnungsadresse
AGB & Datenschutz

Gustav Klimts Kuss ist in den letzten Jahrzehnten zu einem Mythos geworden. Der globale Hype beschert dem Gemälde Pilgerströme von Kunstinteressierten und lässt zugleich den Handel mit Merchandising- Produkten boomen. Warum ist gerade ein goldenes Liebespaar so erfolgreich? Wie wird ein/e Künstler_in zur Marke? Und welche Rolle spielt kollektives Verhalten dabei? Im Spannungsfeld zwischen Konsum, Kitsch und Kultur untersuchen die Schüler_innen das breite Bedeutungsspektrum von Kunst – aus dem Blickwinkel von Sammler_innen, Museumsfachleuten und Tourismusmanager_innen. Im Atelier designen die Jugendlichen dann ein App-Icon à la Gustav Klimt. 

Dauer: 90 MIN
Konzept: Ursula Arendt

 

 

 

Die Buchung dieses Programmes ist ab April 2020 möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Foto: Ouriel Morgensztern © Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Pädagog_innen
€ 0,00
Schüler_innen
€ 4,50
Eintrittstickets
Gruppe ab 10 Pers. pP OB
€ 13,50
Oberes Belvedere | OB

Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich

Aus der Reihe
115