Zurück zur Übersicht

Schiffe versenken

Eva Grubinger

Angaben zum gewünschten Termin
Angaben zur Gruppe
35 Plätze verfügbar
max. 6 Pädagog_innen
Kontaktperson
Anschrift
Zahlungsinformationen
Rechnungsadresse
AGB & Datenschutz

Schiffe versenken oder Seeschlacht sind Bezeichnungen für ein beliebtes Symbolspiel. Schiffe, die versinken, sind aber auch eine Realität und stehen fast immer in Verbindung mit humanitären Notsituationen, Naturkatastrophen oder kriegerischen Auseinandersetzungen. Die österreichische Bildhauerin Eva Grubinger hat im Belvedere 21 ein gewaltiges Szenario auf hoher See inszeniert. Oberflächen auf Hochglanz poliert treffen hier auf eine explosive Stimmung: Superjacht gegen Seeminen. Die Schüler_innen befragen das Werk und üben sich im Skizzieren. Sie organisieren eine „Seenotrettung“ in einem kooperativen Spiel und nehmen neben zahlreichen Inputs zu Formen des Zusammenlebens ein Origami Boot aus dem Workshop mit nach Hause.

Dauer: 90 MIN
Konzept: Julia Dröpke

 

 

Ausstellungsansicht „Eva Grubinger. Malady of the Infinite“
Foto: Johannes Stoll, © Belvedere, Wien; © Bildrecht Wien
Veranstaltungstickets
Pädagog_innen
€ 0,00
Schüler_innen
€ 4,50
Eintrittstickets
Gruppe ab 10 Pers. pP B21
€ 7,00
Belvedere 21 | B21

Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Österreich