Allgemeine Geschäftsbedingungen – für den Onlineshop

Stand Juli 2023

I. Allgemeine Regelungen für alle Angebote

1.    Unternehmensinformation


1.1.    Österreichische Galerie Belvedere
Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
UID-Nr.: ATU16286800
Firmenbuch: FN 192738p, Handelsgericht Wien

2. Geltungsbereich

2.1.    Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Erwerb von Eintrittskarten für den Besuch von Ausstellungen der Österreichischen Galerie Belvedere („Belvedere“) inkl. Time-Slot-Tickets, für den Kauf von angebotenen Veranstaltungen und Programmen und den Kauf von Shop-Waren über deren Internetseite www.belvedere.at (im Folgenden zusammengefasst kurz „Angebote“ genannt). Die aktuellen Ausstellungen können der Homepage entnommen werden. Belvedere behält sich vor, Ausstellungen abzusagen oder abzuändern. Aufgrund von notwendigen Arbeiten, wie beispielsweise Ausstellungsauf-, -ab- oder –umbauten, kann es zu Teilschließungen kommen. Belvedere behält sich vor, die Ausstellungsräumlichkeiten oder einzelne Säle aus Sicherheitsgründen wegen zu großen Andrangs und Überlastung zu schließen.
2.2.    Mit der Bestellung akzeptieren Kund*innen die AGB. Es gelten ausschließlich diese AGB. Abweichende Bedingungen werden von Belvedere nicht anerkannt, es sei denn, Belvedere stimmt ausdrücklich der Abweichung schriftlich zu.
2.3.    Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften ganz oder teilweise widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch ihre Gültigkeit.
2.4.    Die Hausordnung ist in der jeweils gültigen Fassung auf der Website abrufbar. Mit dem Erwerb von Eintrittskarten und Veranstaltungstickets akzeptieren Kund*innen diese Hausordnung.
2.5.    Belvedere behält sich vor, diese AGB bei Bedarf zu ändern und anzupassen.
2.6.    Im Anschluss finden sich die für alle Kategorien gleichlautenden Bedingungen, nachfolgend wird in die Bedingungen der einzelnen Produktkategorien unterschieden.

3. Vertragsabschluss

3.1.    Vertragssprache ist Deutsch.
3.2.    Kund*innen geben nach Wahl der Angebote und korrekter Eingabe aller erforderlichen Angaben ein Angebot zum Kauf der von ihnen ausgewählten Angebote ab. Die Bestellung ist nur möglich, wenn alle mit  *  gekennzeichneten Felder (Pflichtfelder) ausgefüllt sind. Die Annahme des Angebots durch Belvedere erfolgt durch Übermittlung einer Bestätigung per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse.

4. Bekanntgabe von Daten Dritter

4.1    Kund*innen gewährleisten, dass sie Dritte, deren Daten sie dem Belvedere bekannt geben, über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Belvedere informieren sowie eine allenfalls erforderliche Einwilligung einholen. Zum Beispiel beim Erwerb einer Jahreskarte als Geschenk.

5. Preise

5.1.    Die aktuellen Preise der Angebote können der Homepage entnommen werden. Alle Preise enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer. Belvedere behält sich Änderungen in der Preisgestaltung vor.
5.2.    Nach Annahme des Vertrages durch Belvedere erhalten Kund*innen ein E-Mail mit den Tickets für die erworbenen Angebote (ausgenommen Shop-Waren siehe Pkt. VI., im Folgenden „Tickets“ genannt), die gespeichert und ausgedruckt werden können. Kund*innen sind verpflichtet das Ticket-PDF auszudrucken und es zum Besuch mitzubringen oder den QR-Code auf ihrem Mobilgerät beim Eingang vorzuzeigen. Kund*innen sind dafür verantwortlich, dass die ausgedruckten Tickets leserlich sind. Tickets, die unleserliche oder nicht überprüfbare Angaben enthalten, werden nicht akzeptiert. Kund*innen dürfen nur ein einziges Druckexemplar der Tickets anfertigen. Kund*innen haben alle zumutbaren Maßnahmen zu treffen, um eine Vervielfältigung der Tickets auszuschließen. Tickets sind vor der Inanspruchnahme der Angebote übertragbar. Kund*innen tragen im Falle der Weitergabe dafür Sorge, dass dem Übernehmer die AGB und die Hausordnung bekannt sind, da diese Bestandteil des Vertrages sind.
5.3.    Das Feilbieten und Verkaufen von Tickets ist nicht gestattet.

6. Ermäßigungen

6.1.    Die für die jeweilige Ermäßigung erforderlichen Angaben müssen korrekt in das Onlineformular eingetragen werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf den Erhalt einer Ermäßigung.
6.2.    Wird eine Ermäßigung in Anspruch genommen, müssen Kund*innen beim Eintritt einen amtlichen Lichtbildausweis vorweisen und ihre Anspruchsberechtigung nachweisen.
6.3.    Wurde bei Vertragsschluss die Ermäßigung unberechtigt in Anspruch genommen, wird die Eintrittskarte oder Veranstaltungsbuchung ungültig. Kund*innen sind aber berechtigt die Differenz auf den vollen Kartenpreis aufzuzahlen, andernfalls ihnen der Eintritt in das Museum verwehrt bzw. sie des Museums verwiesen werden können. Der bereits bezahlte Betrag wird in diesem Fall nicht – auch nicht teilweise - rückerstattet.

7. Zahlung

7.1.    Die Zahlung erfolgt mittels AMEX, VISA, MasterCard, Diners, Paypal oder Giropay. Nach Absenden der Bestellung ist der Kauf verbindlich und kann nicht mehr storniert oder modifiziert werden. Die Angaben der Kund*innen über die Kreditkarte werden vom Kreditkartenunternehmen überprüft. Die Angebote gelten erst als bezahlt, wenn die Angaben der Kund*innen bei dieser Überprüfung bestätigt worden sind und die Zahlung bei Belvedere vollständig eingelangt ist. Vom Kreditkartenunternehmen nicht bestätigte Beträge werden nachgefordert.

7. Haftung

8.1.   Belvedere haftet nicht dafür, dass die Bestellung von Angeboten über die Website jederzeit möglich ist. Für Mängel aus welchem Rechtsgrund auch immer (z.B. Schäden aus Störungen, Fehlern oder Unterbrechungen, sowie Mangelfolgeschäden) haftet Belvedere Kund*innen nur, soweit diese vorsätzlich oder grob fahrlässig von Belvedere herbeigeführt wurden.
8.2.    Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche, insbesondere für Verbraucher*innen, bleiben hiervon unberührt.
8.3.    Kund*innen sind verpflichtet, alle abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben. Für unvollständige, unrichtige oder unklare Angaben haften Kund*innen für den daraus entstehenden Schaden.

9. Gewährleistung

9.1.    Belvedere steht für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein.

10. Datenschutz

10.1.    Alle Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung auf der Website des Belvedere unter www.belvedere.at/datenschutz.

11. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

11.1.    Der abgeschlossene Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss der internationalen Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.
11.2.    Sämtliche aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag resultierende Streitigkeiten sind vor dem in Wien für Handelssachen sachlich zuständigen Gericht auszutragen. Dies gilt nicht für Kund*innen im Sinne des KSchG.

II. Besondere Regelungen für Eintrittskarten

1.    Gültigkeitsdauer
1.1.    Einzeltickets und Kombitickets sind nur für den gewählten Time-Slot oder Besuchstag gemäß Pkt. III. gültig und berechtigen zur einmaligen Inanspruchnahme des Angebots.

2.    Rücktritt/Umtausch von Tickets
2.1.    Eintrittskarten können weder umgetauscht noch (teilweise) rückerstattet werden, sind aber vor dem erstmaligen Eintritt ins Museum einmalig auf eine andere Person übertragbar. Kund*innen, die Verbraucher*innen im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, haben nach Maßgabe des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) bei Verträgen über Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vorgesehen ist (§ 18 Abs 1 Z 10 FAGG).

 

III. Time-Slot-Tickets

1.1.    Für das Obere Belvedere und Untere Belvedere ist die Buchung eines Time-Slots notwendig, für das Belvedere 21 eines Besuchstags. Beides ist im Ticketpreis bereits enthalten. Ein Eintritt ohne gültiges Time-Slot-Ticket ist nicht möglich (ausgenommen Besitzer*innen einer Jahreskarte, Freundeskarte, Bundesmuseen-Card, ICOM Membership Card, eines Vienna Pass oder Flexi Pass, die einen gültigen Ausweis vorweisen). Eine Buchung kann nur für als verfügbar ausgewiesene Zeitfenster vorgenommen werden.
1.2.    Bei Kombitickets erfolgt eine Time-Slot-Buchung für das Obere Belvedere, die anderen Standorte (Unteres Belvedere und/oder Belvedere 21) können am gleichen Kalendertag besucht werden.
1.3.    Der Time-Slot ist aber übertragbar, der Verkauf von Time-Slots ist nicht gestattet.

IV. Besondere Regelungen für Jahreskarten und Freundeskarten

1.1.    Nach Kauf einer Jahres- oder Freundeskarte erhalten Kund*innen per E-Mail ein mobiles Ticket, das ab sofort für ein Jahr gültig ist. Auf Wunsch der Kund*innen wird eine physische Karte postalisch binnen 14 Tagen zugeschickt oder kann an den Kassen des Belvedere ausgestellt werden. Die Jahres- oder Freundeskarte ist personalisiert und kann nicht auf andere Personen übertragen werden. Mit der Jahres- oder Freundeskarte muss ein Lichtbildausweis vorgezeigt werden.
1.2.    Ein Verlust der Karte ist unter crm@belvedere.at (Jahreskarte) oder freunde@belvedere.at (Freundeskarte) oder direkt an den Kassen des Belvedere bekannt zu geben.
1.3.    Der Preis einer Eintrittskarte zu den regulären Öffnungszeiten ist auf den Kauf einer Jahreskarte anrechenbar. Ausgenommen sind Tickets zu Veranstaltungen und Programmen. Eintrittskarten sind einmalig einlösbar an allen Kassen innerhalb eines Jahres ab Kauf. Diese Aktion ist nicht mit anderen Aktionen/Ermäßigungen kombinierbar. Keine Barablöse möglich. Der Ticketpreis kann nicht auf bereits getätigte Jahreskarten-Käufe angerechnet werden. Pro Erwerb einer Jahreskarte (aller Typen) ist der Wert nur einer Eintrittskarte anrechenbar. Es können daher nicht z.B. zwei Eintrittskarten auf eine Jahreskarte Plus gegengerechnet werden.
1.4.    Jahreskarten-Abo: Bei Kauf einer Jahreskarte im Abo-Modell verlängert sich die Jahreskarte automatisch nach Ablauf der Gültigkeit um ein weiteres Jahr, sofern sie nicht 4 Wochen vor Ablauf der Gültigkeitsdauer per E-Mail an abo@belvedere.at oder im Log-In Bereich gekündigt wird. Sollte während der Gültigkeitsdauer eine Erhöhung des Jahreskartenpreises eintreten, so ist zu Beginn der Verlängerung der aktualisierte Preis zu entrichten. Allfällige Preiserhöhungen werden vor ihrer Wirksamkeit mit der automatischen Verlängerung rechtzeitig angekündigt. Die*Der Kund*in verpflichtet sich, eine Änderung des Zahlungsmittels vor der Verlängerung rechtzeitig bekannt zu geben, sodass eine Bezahlung des Abos möglich ist.

V. Besondere Regelungen für Tickets für Veranstaltungen und Programme

1.    Gültigkeitsdauer
1.1.    Das Veranstaltungsticket berechtigt zur einmaligen Teilnahme. Zusätzliche Kosten können unter anderem für Eintrittstickets oder für die Nutzung von Audio-Guides, etc. anfallen (sofern sie Kund*innen in Anspruch nehmen möchten). Tickets für Veranstaltungen und Programme sind nur für die gewählte Veranstaltung bzw. das gewählte Programm gültig.

2.    Rücktritt/Umtausch
2.1.    Tickets für Veranstaltungen und Programme können weder umgetauscht noch (teilweise) rückerstattet werden, sind aber auf andere Personen vor der Inanspruchnahme der Angebote übertragbar. Kund*innen, die Verbraucher*innen im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, haben nach Maßgabe des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) bei Verträgen über Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vorgesehen ist (§ 18 Abs 1 Z 10 FAGG).
2.2.   Belvedere behält sich vor Veranstaltungen und Programme abzusagen. Selbstverständlich werden Kund*innen darüber zeitgerecht per E-Mail informiert.

VI. Besondere Regelungen für Shopartikel

1.1.    Informationen zu Versand und Versandkosten werden direkt im Bestellvorgang angezeigt.
1.2.    Belvedere behält sich Teillieferungen von Bestellungen vor.
1.3.    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Belvedere.
1.4.    Es besteht das Rücktrittsrecht für Verbraucher*innen nach den Bestimmungen des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) für die Bestellung von Shopartikel gemäß diesem Punkt VI., ausgenommen sind Waren gemäß dem nachfolgenden Punkt 1.5 (alle anderen Angebote, insbesondere Eintrittskarten inkl. Time-Slot-Tickets und Tickets für Veranstaltungen und Programme, sind von diesem Rücktrittsrecht ausgeschlossen). In Anhang I finden sich die entsprechende Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular gemäß FAGG für Shopartikel.
1.5.    Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (§ 18 Abs 1 Z 3 FAGG), bei Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 18 Abs 1 Z 5 FAGG), bei Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD’s, DVD’s), die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 18 Abs 1 Z 8 FAGG).

Anhang I (Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts gemäß FAGG für Shopartikel gemäß Punkt VI.)

1.    Widerrufsrecht
Sie haben das Recht gemäß den besonderen Regelungen für Shopartikel laut Punkt VI., binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Österreichische Galerie Belvedere, wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts, Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien, Fax: +43 1 79557-121, shop@belvedere.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

2.    Muster-Widerrufsformular für Shopartikel gemäß Punkt VI.

(Wenn Sie den Vertrag für Shopartikel gemäß Punkt VI. widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Österreichische Galerie Belvedere
Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Österreich
shop@belvedere.at

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über Kauf der folgenden Waren

 

– Bestellt am:


– Name des/der Verbraucher(s):


– Anschrift des/der Verbraucher(s):

 


– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

 


– Datum


(*) Unzutreffendes streichen.