Zurück zur Übersicht
18. September 2020
18:00 – 20:00

Community Outreach: Partizipative Installation von Marlene Hausegger

Kollektives Lesen von Maja Lundes Die Geschichte der Bienen (2017), Textkopien vorhanden.

Die Wiener Künstlerin Marlene Hausegger hat für den Schweizergarten die temporäre und mobile Skulptur Platz an der Sonne entwickelt. Diese wird an bestimmten Terminen kollektiv aktiviert durch gemeinsames Lesen und Diskutieren sowie durch Präsentationen und Vorträge. Ausgangspunkt der künstlerischen Überlegungen von Marlene Hausegger ist der öffentliche Raum. In diesem stellt die Künstlerin durch skulpturale Eingriffe soziale Situationen her. Marlene Hausegger studierte an der Universität für angewandte Kunst Wien und der École des Beaux-Arts in Montpellier. Sie lebt in Wien.

Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt.
Kuratorin: Christiane Erharter

 

 

 

Veranstaltung kostenlos
Aufgrund der begrenzten Personenzahl ist die Teilnahme nur mit kostenlosem Veranstaltungsticket möglich.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

 

Schutzmaßnahmen
Da unsere Aktivitäten von der Begegnung mit unserem Publikum leben, bitten wir Sie bei unseren Veranstaltungen die Abstandsregeln gemäß den aktuellen behördlichen Vorgaben einzuhalten.

Inhalt 3

Inhalt 4

 

Marlene Hausegger, Platz an der Sonne (Pop-Up-Skulptur), 2020
Fotos: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
Veranstaltungstickets
Regulär
€ 0,00
Belvedere 21 | B21

Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Österreich