Wissenschaftliche Ansprechpartner*innen

Sie haben Fragen zu spezifischen Projekten oder Forschungsanliegen? Finden Sie hier Informationen inklusive Kontaktmöglichkeit.

 

Hauptabteilungsleitung

 

Porträt Luisa Ziaja
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Luisa Ziaja

Chefkuratorin und Hauptabteilungsleitung Kurator*innen

Kontakt

Luisa Ziaja ist Kunsthistorikerin und seit 2022 Chefkuratorin des Belvedere, wo sie ab 2013 als Kuratorin für zeitgenössische Kunst zahlreiche Ausstellungen und Publikationen verantwortet hat. Seit 2006 ist sie Co-Direktorin des postgradualen Studienprogramms für Ausstellungstheorie und -praxis /ecm an der Universität für angewandte Kunst Wien und Autorin und Mitherausgeberin der Publikationsreihe curating. In ihrer kuratorischen und diskursiven Arbeit beschäftigt sie sich u. a. mit dem Verhältnis von bildender Kunst, Gesellschaft und (Geschichts-)Politik sowie mit der Geschichte und Theorien des Museums und des Ausstellens.

 

Porträt Christian Huemer
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Christian Huemer, Ph.D.

Hauptabteilungsleitung Research Center

Kontakt

Christian Huemer ist seit 2017 Leiter des Belvedere Research Center. Er studierte Kunstgeschichte in Wien, Paris und New York. Von 2008 bis 2017 leitete er die Abteilung Collecting & Provenance am Getty Research Institute in Los Angeles. Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte des internationalen Kunstmarkts, die französische und die österreichische Moderne sowie digitale Kunstgeschichte. Editor-in-Chief des Belvedere Research Journal und der Brill-Buchreihe Studies in the History of Collecting & Art Markets.

 

Kurator*innen

Porträt Stephanie Auer
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Stephanie Auer

Kuratorin - Sammlung 19. & 20. Jahrhundert

Kontakt

Stephanie Auer studierte Kunstgeschichte und Romanistik in Innsbruck und Granada. Seit 2023 betreut sie als Kuratorin den Sammlungsbereich des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts am Belvedere. Zuvor hat sie ab 2007 in ihrer Funktion als Assistenzkuratorin wissenschaftlich an Ausstellungen wie Klimt ist nicht das Ende (2018), Dalí – Freud. Eine Obsession (2022) sowie Klimt. Inspired by Van Gogh, Matisse, Rodin (2023) mitgewirkt. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die Kunst der Wiener Moderne, Künstler*innennetzwerke und transnationale Austauschprozesse.

 

Porträt Björn Blauensteiner
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Björn Blauensteiner

Kurator - Sammlung Mittelalter & Renaissance

Kontakt

Björn Blauensteiner studierte Rechtswissenschaften und Kunstgeschichte in Wien, Utrecht, Berlin und Frankfurt am Main. Von 2010 bis 2015 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator in der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums Wien; seit 2016 betreut er die Sammlung Mittelalter und Renaissance im Belvedere, wo er u. a. die Ausstellungen Rueland Frueauf d. Ä. und sein Kreis (2017) und Dürerzeit. Österreich am Tor zur Renaissance (2021) kuratierte. Sein Forschungsschwerpunkt ist die nordalpine Kunst des 15. und 16. Jahrhunderts.

 

Porträt  Christiane Erharter
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Christiane Erharter

Kuratorin - Community Outreach

Kontakt

Christiane Erharter ist seit 2018 Kuratorin des Community Outreach und des Public Program im Belvedere. Forschungsschwerpunkte sind Queer Art Practices, feministische Kunstgeschichte, partizipative und gemeinschaftsbasierte künstlerische Praktiken, Diversität und Inklusion. Erharter studierte Malerei und Grafik bei Gunter Damisch (Akademie der bildenden Künste Wien) und Critical Studies (Malmö Kunstakademie). Sie arbeitete als Kuratorin in der ERSTE Stiftung in Wien (2006–17), im Office for Contemporary Art Norway in Oslo (2002–06) und als stv. Leiterin in der Galerie im Taxispalais in Innsbruck (2000–02).

 

Porträt Markus Fellinger
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Markus Fellinger

Kurator - Sammlung 19. & 20. Jahrhundert

Kontakt

Markus Fellinger arbeitet seit 2011 am Belvedere und betreut seit 2016 als Kurator die Sammlung des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Er kuratierte u. a. Ausstellungen zu Franz Barwig d. Ä., Max Kurzweil und Tina Blau, zu der er gemeinsam mit Claus Jesina das Online-Werkverzeichnis der Gemälde erarbeitet. Einen Forschungsschwerpunkt bildet Gustav Klimt, zu dem er mehrere Ausstellungen kuratierte. Weiters beschäftigen ihn transkulturelle und bildkritische Themen.

 

Portät Verena Gamper
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Verena Gamper

Kuratorin - Sammlung 20. Jahrhundert

Kontakt

Verena Gamper ist Kunsthistorikerin, ihre Forschungsschwerpunkte liegen in Theorie und Kritik der Moderne, Intermedialität und Interdisziplinarität, Ausstellungs- und Rezeptionsgeschichte, Formen der Aneignung und Autor*innenschaft. Seit 2023 ist sie Kuratorin der Sammlung des 20. Jahrhunderts am Belvedere. Zuvor war sie als Kuratorin u. a. von 2014 bis 2017 an der Kunsthalle Krems (Abstrakt – Spatial. Malerei im Raum, Remastered: Die Kunst der Aneignung) sowie von 2018 bis 2022 am Leopold Museum (The Body Electric. Erwin Osen – Egon Schiele, Ludwig Wittgenstein. Fotografie als analytische Praxis) tätig. 

 

Porträt Sabine Grabner
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Sabine Grabner

Kuratorin - Sammlung 19. Jahrhundert

Kontakt

Sabine Grabner studierte Kunstgeschichte an der Universität Graz und dissertierte über den Maler Josef Danhauser. Seit 1991 ist sie als Kuratorin im Belvedere für die Sammlungen des 19. Jahrhunderts zuständig. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Kunst des Biedermeier und des Klassizismus, dazu zahlreiche Publikationen und Ausstellungen, u. a. zum Schaffen von Friedrich von Amerling, Josef Danhauser, Ferdinand Georg Waldmüller, Michael Neder und Joseph Rebell. Sie betreut das Waldmüller-Archiv und arbeitet am Werkverzeichnis von Friedrich von Amerling.

 

Porträt Arnika Groenewald-Schmidt
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Arnika Groenewald-Schmidt

Kuratorin - Sammlung 19. Jahrhundert

Kontakt

Arnika Groenewald-Schmidt ist seit 2024 Kuratorin der Sammlung des 19. Jahrhunderts am Belvedere, in der sie ab 2015 als Assistenzkuratorin tätig war. Zuvor arbeitete sie an der National Gallery in London. Sie promovierte zu Nino Costa (1826–1903). Transnational Exchange in European Landscape Painting an der TU Dresden. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich des langen 19. Jahrhunderts, in der Entwicklung der Landschaftsmalerei und in der Bedeutung transnationaler Austauschbeziehungen von Künstler*innen.

 

Porträt Sergey Harutoonian
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Sergey Harutoonian

Kurator – Sammlung Zeitgenössische Kunst

Kontakt

Sergey Harutoonian ist Kunsthistoriker mit Schwerpunkt auf der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Seit Juni 2022 arbeitet er als Kurator für zeitgenössische Kunst im Belvedere, wo er sich mit Formen des digitalen Wandels, Identitätsfragen und Gegenwartskultur beschäftigt. Von 2018 bis 2022 war er als Kurator für das Ausstellungsprogramm des Kunstvereins Hannover verantwortlich. Im Jahr 2022 übernahm er interimistisch die Direktion des Hauses. Frühere berufliche Stationen umfassen das MMK Museum für Moderne Kunst, das Städel Museum, die Sammlung Deutsche Bank und die Deutsche Börse Art Collection.

 

Porträt Alexander Klee
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Alexander Klee

Kurator - Sammlung 19. & 20. Jahrhundert

Kontakt

Alexander Klee ist am Belvedere als Kurator für die zweite Hälfte des 19. und das beginnende 20. Jahrhundert tätig. Er ist Gründungsmitglied der Adolf Hölzel-Stiftung in Stuttgart und erarbeitet das Werkverzeichnis Hölzels. Zahlreiche monografische Ausstellungen und Publikationen zu Hölzel, Georg Karl Pfahler, Emil Jakob Schindler, Hans Makart, Franz von Stuck, Elena Luksch-Makowsky, Lovis Corinth und Max Oppenheimer sowie Themenausstellungen, darunter Wien – Berlin. Kunst zweier Metropolen (2014) sowie Klimt ist nicht das Ende. Aufbruch in Mitteleuropa in Wien und Brüssel (2018/19).

 

Porträt Axel Köhne
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Axel Köhne

Kurator - Sammlung 20. Jahrhundert

Kontakt

Axel Köhne ist seit 2012 als Kurator für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts am Belvedere tätig. Hier kuratierte er u. a. die Ausstellungen Daniel Richter. Lonely Old Slogans, Alexander Kluge. Pluriversum, Monica Bonvicini. I cannot hide my anger, Ugo Rondinone. Akt in der Landschaft, Rebecca Warren. The Now Voyager und Gerwald Rockenschaub. circuit cruise / feasible memory/regulator. Zuvor war er von 2010 bis 2012 am MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main beschäftigt und Kurator der Ausstellung Manitoba von Tobias Zielony.

 

Porträt Georg Lechner
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Georg Lechner

Kurator - Sammlung Barock

Kontakt

Georg Lechner studierte Kunstgeschichte an der Universität Wien. Seit 2009 ist er im Belvedere in der Sammlung Barock tätig. Zu seinen Forschungs- und Publikationsschwerpunkten zählen neben der österreichischen Barockmalerei im Allgemeinen die Porträtkunst sowie die Geschichte des Belvedere und seiner Sammlungen. Lechner kuratierte im Belvedere u. a. folgende Ausstellungen: Martin van Meytens d. J. (2014/15), Maria Theresia und die Kunst (2017), Der Kremser Schmidt. Zum 300. Geburtstag (2018) und Johann Jakob Hartmann (2021).

 

Porträt Katharina Lovecky
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Katharina Lovecky

Kuratorin - Sammlung 19. Jahrhundert

Kontakt

Katharina Lovecky studierte Kunstgeschichte an der Universität Wien. Seit 2024 betreut sie als Kuratorin den Sammlungsbereich des Belvedere zur ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Zuvor wirkte sie am Belvedere als Assistenzkuratorin für die Kunst des 19. und des 20. Jahrhunderts wissenschaftlich an Ausstellungen wie Makart – Maler der Sinne (2011), Emil Nolde. In Glut und Farbe (2013), Europa in Wien. Der Wiener Kongress 1814/15 (2015), Stadt der Frauen. Künstlerinnen in Wien 1900–1938 (2019), und Into the Night. Die Avantgarde im Nachtcafé (2020) mit. Gemeinsam mit Alexander Klee kuratierte sie die Schau Broncia Koller-Pinell. Eine Künstlerin und ihr Netzwerk (2024). Das lange 19. Jahrhundert mit Fokus auf kulturgeschichtlichen Zusammenhängen ist ihr Forschungsschwerpunkt. 

 

Porträt Stefanie Reisinger-Poovathinka
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Stefanie Reisinger, MA, BA

Kuratorin – Blickle Kino und Sammlung Zeitgenössische Kunst

Kontakt

Stefanie Reisinger ist Kunsthistorikerin und seit 2023 Kuratorin für zeitgenössische Kunst und das Blickle Kino am Belvedere. Zuvor leitete sie das Forschungs- und Ausstellungsprojekt Gego. Die Architektur einer Künstlerin am Kunstmuseum Stuttgart und an der Universität Stuttgart (2019–22). Sie ist Mitbegründerin von Where Are My Keys und Phileas (2014–20) in Wien. Zuvor arbeitete sie für Institutionen wie den Österreichischen Pavillon der Biennale di Venezia und die Sammlung Peggy Guggenheim in Venedig sowie für das weisse haus in Wien.

 

Porträt Franz Smola
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Franz Smola

Kurator - Sammlung 19. & 20. Jahrhundert

Kontakt

Franz Smola ist seit 2017 Kurator für die Kunst des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts am Belvedere. Von 2009 bis 2017 war er als Sammlungskurator im Leopold Museum tätig. Von 2013 bis 2015 übte er dort die Funktion des interimistischen Museologischen Direktors aus. Smola kuratiert regelmäßig Ausstellungen zu den Schwerpunkten internationale klassische Moderne sowie Wien um 1900. Rezente Projekte sind Klimt. La Secessione e l’Italia, Museo di Roma, Rom, 2021/22, und Viva Venezia! Die Erfindung Venedigs im 19. Jahrhundert, Belvedere, Wien, 2022.

 

Porträt Gabriele Stoeger-Spevak
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Gabriele Stöger-Spevak, MAS

Kuratorin - Nachlass Fritz Wotruba

Kontakt

Gabriele Stöger-Spevak ist Historikerin und Kunsthistorikerin und seit 2018 Kuratorin des Nachlasses von Fritz Wotruba am Belvedere. Davor war sie 1994/95 als Kuratorin am Museum Österreichischer Kultur in Eisenstadt, von 1995 bis 2008 als Ausstellungsmacherin im Kunsthistorischen Museum Wien und von 1995 bis 2021 als Kuratorin des Nachlasses in der Fritz Wotruba Privatstiftung tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind neben dem Werk Wotrubas die österreichische Plastik und die Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts. 

 

Research Center

Porträt Johanna Aufreiter
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Johanna Aufreiter

Wissenschaftliche Projektkoordination

Kontakt

Johanna Aufreiter ist seit 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Belvedere. Sie ist im Komitee der Tagung Das Kunstmuseum im digitalen Zeitalter sowie Co-Editor des Belvedere Research Journal. Sie studierte Kunstgeschichte und Deutsche Philologie an der KFU Graz. Sie war Universitätsassistentin in Graz und Wien und leitete 2013-2017 das Labor für empirische Bildwissenschaft an der Kunstgeschichte Wien. Forschungsschwerpunkte sind optische Theorien des Mittelalters, empirische Bildwissenschaft und digitale Kunstgeschichte. 

 

Porträt Katinka Gratzer-Baumgärtner
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Katinka Gratzer-Baumgärtner

Archiv & Provenienzforschung

Kontakt

Katinka Gratzer-Baumgärtner ist seit 2007 Archivarin und Provenienzforscherin im Belvedere. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Erforschung des Sammlungsinventars, der Erschließung von Archivbeständen und wissenschaftlichen Recherchen für Ausstellungs- und Forschungsprojekte. Sie studierte Restaurierung und Kunstgeschichte in Florenz und Wien, war in der Galerie am Stubentor (1994–2003) als Assistentin der Geschäftsführung tätig sowie in der Albertina (2004–06), wo sie die Digitalisierung der Sammlungsbestände forcierte.

 

Porträt Maximilian Kaiser
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Dr. Maximilian Kaiser

Administration Sammlungsdatenbank (TMS)

Kontakt

Maximilian Kaiser ist seit 2022 Administrator der Sammlungsdatenbank. Er begann im Belvedere als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Hagenbund-Projekts (2013–15). An der Österreichischen Akademie der Wissenschaften setzte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter von APIS (2015–19) und Co-Projektleiter von VieCPro (2020–22) seine Tätigkeit fort. Als Kunsthistoriker beschäftigt er sich unter Verwendung digitaler Methoden mit der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts und mit internationalen Künstler*innennetzwerken.

 

Porträt Stefan Lehner
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Stefan Lehner

Archiv

Kontakt

Stefan Lehner ist seit 2007 als Mitarbeiter im Archiv des Belvedere tätig. Die Beantwortung von wissenschaftlichen Anfragen, die Erschließung von Nachlässen und die Mitarbeit an Ausstellungen gehören zu seinen Aufgabenfeldern. Studium der Geschichtswissenschaft in Salzburg, Absolvent des Lehrgangs für künstlerische Photographie in der Schule Friedl Kubelka. Nach seinem Studium lernte er das Belvedere durch die Arbeit als Museumsaufsicht (2005–07) von Grund auf kennen.

 

Porträt Monika Mayer
Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien

 

Mag. Monika Mayer

Leitung Archiv & Provenienzforschung

Kontakt

Monika Mayer ist seit 1992 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Österreichischen Galerie Belvedere. Seit 1998 ist sie Leiterin des Archivs und der Provenienzforschung sowie Mitglied der Kommission für Provenienzforschung. Sie studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Volkskunde an den Universitäten Wien und Innsbruck, ergänzt durch diverse Forschungsaufenthalte im Ausland. Kuratorische Tätigkeit sowie zahlreiche Publikationen und Vorträge zur Museumsgeschichte, zur Provenienzforschung und zur Kunstpolitik in Austrofaschismus und Nationalsozialismus.